Dicke Lippe über Nacht - Juckende Hände

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte sich um Nesselfiebersymptome handeln!!!

Nesselfieber ist ein anderer Ausdruck für Nesselsucht, die Urtikaria. Die typischen Nesselfieber-Symptome sind:

Quaddeln: kleine Schwellungen auf der Oberhaut. Sie erinnern nicht nur in ihrem Aussehen an Haut, die gerade mit Brennnesseln in Berührung kam, sondern auch in ihrem Begleitsymptom, dem Juckreiz. Die Quaddeln können großflächig auftreten bzw. sich ausbreiten oder nur vereinzelt als kleine rötliche Punkte erscheinen. Mehr dazu unter Quaddeln. Juckreiz: Betroffene haben meistens das Gefühl, den Juckreiz mit reibenden, kneifenden oder drückenden Handbewegungen verringern zu können. Der Juckreiz durch Nesselfieber unterscheidet sich daher von dem durch Neurodermitis bedingten, der eher zum Kratzen mit den Fingernägeln oder scharfen Gegenständen verleitet. Brennen Angioödeme: ein polsterartig geschwollenes Unterhautgewebe. Tritt besonders häufig an den Lippen und in der Augenhöhle auf, kann aber auch den Kehlkopf, Zunge oder Mundinnenbereich anschwellen lassen – dann kann die Atmung und das Schlucken erschwert werden, schlimmstenfalls auf lebensbedrohliche Weise.

http://jucknix.de/nesselfieber-symptome/

Ich hatte genau deine Symptome.....besonders die höchstangeschwollene Oberlippe.........ich bin damal zum Arzt und habe 2 verschiedene Spritzen bekommen....frage mich aber nicht was sie beinhaltetetn. Danach habe ich von Arzt , ich glaube es hiess ZOLIM, ein Antiallergikum, verordnet bekommen....... habe sofort eine Tablette eingenommen.......um die Symptome zu stoppen, wenn sie sich dann anfänglich wieder entwickeln wollten. LG elenore!!!

Irgendwann ist es aber verschwunden und nie wieder aufgetaucht!!!!

@elenore

So millerweile ist meine Lippe immernoch dick und ich habe ein komisches Gefühl im Rachen, der etw. dicker geworden ist und eine juckende Hand :/

Vielen Dank fürs goldene Sternchen!

Das gehört aber umbedingt abgeklärt würde da mal einen Termin beim Arzt machen.

Kann es sein, dass du dir eine Virus eingefangen hast? Auch würde ich überlegen, hattest du die Windpocken schon? Klingt vielleicht jetzt seltsam, aber der Windpockenvirus kann bei Erwachsenen auch zum Ausbruch kommen. Dann zwar eher in Richtung Gürtelrose aber es ist derselbe Virus.

Auch muss sich ein Herpes Virus nicht zwingend an der Außenlippe festsetzen. Nachdem du das jetzt schon so lange hast, würde ich wirklich mal zu einem Arzt gehen.

Die Windpocken hatte ich schon, und einen Herpes kann ich mir nicht vorstellen, da ich erstens immer eine andere Form davon hatte und zweitens den Zusammenhang zwischen geschwollenen Händen und juckender Haut verstehe.

Danke für deine Antwort :)

Was möchtest Du wissen?