Diät Kekse!

5 Antworten

Wenn auf der Packung Diät-Kekse oder Diät-Schokolade steht, sind das Naschereien für Diabetiker, sie haben aber meistens nicht weniger Kalorien, nur eine andere Zuckersorte. Kalorienarm sind Reiswaffeln und Popcorn und bei Schokolade musst du eben die Menge stark einschränken.

Eigentlich machen alle Kekse oder Schokolade dick, aber du kannst auch eine schokodiät machen (mind. 3 tage) Dabei darf man nur Schokolade essen, aber OHNE Füllung also bloß Vollmilch, weisse schoki, zartbitter und kinderriegel! Nutella, Mars, Milky Way und m+m's choco sind auch noch erlaubt. Trinken darf man nur Wasser, Tee ohne Zucker und Cola light! Am ersten Tag kann man ein bisschen zunehmen aber ab dem 2.tag geht es wieder :)

Ich glaube kaum das es Kekse oder Schokolade gibt, die "nicht" Dick macht. Es gibt vielleicht etwas kalorienärmere Versionen aber trotzdem sind diese wahrscheinlich noch mehr als kalorienhaltig.

Um nicht ganz auf etwas süßes zu verzichten, es gibt von OptiWill einen Johgurt mit 0,1% Fett - da hat ein Bescher nur um die 60kcal... das ist nicht ganz so schlimm wie Schokolade oder Kekse und ist trotzdem etwas süßes :)

Mach dir Wackelpudding mit flüssigem Süßstoff statt Zucker, dann haben 4 Portionen davon nur etwa 20-30 Kalorien

ALLE Süßigkeiten machen dick. Sie enthalten entweder Zucker oder Fett oder sogar beides - und das meist in rauhen Mengen.

Wenn Du Hunger auf Süßes hast, dann versuche, Obst zu essen, was nicht so viel Fruchtzucker enthält.

Was möchtest Du wissen?