Diabetes und Kaugummi

7 Antworten

Zuckerfreier Kaugummi ist auf Alkoholbasis, aber der BE-Wert ist niedrig.

Grundsätzlich kannst Du alles essen, Du musst nur mit Deinem Arzt abstimmen, wieviele Broteinheiten (BE) Du zu Dir nehmen darfst, und wie Du sie am besten über den Tag verteilst.

So grundsätzlich kann man Dir keine "darf ich.... essen" Frage beantworten, weil da eben noch viele andere Faktoren eine Rolle spielen.

Kaugummis können mit Süssstoffen gesüßt sein, aber auch mit Zuckeraustauschstoffen, das ist nicht dasselbe.

Dann kommt es auf den Diabetes-Typ an, auf die Dinge, die Du bereits gegessen hast, auf den jeweiligen Blutzuckerspiegel...

Wenn Du ganz streng kontrollieren musst, guck auf der Packung nach, da stehen Angaben für Diabetiker drauf (Ein Stück enthält.....BE).

Meist kannst Du das vernachlässigen, aber auch hier gilt: Die Menge macht's. Wenn Du vier Päckchen pro Tag niedermachst, ist es eben etwas anderes, als ein einzelner Streifen.

Das ist eine der einzig guten Sachen an Diabetes. Im Gegensatz zu Allergien, Unverträglichkeiten o.ä. kannst du alles essen, solange du dafür spritzt. :)

Klar darfst du das. Du kannst auch Kaugummis mit Zucker kauen. Wenn der Kaugummi nicht zu viel Zucker enthält und du aufpasst. Aber ansonsten klar, mach dir nicht zu viele Gedanken ;-)

Achte auf die BE Einheiten die der Zuckerfreie Kaugummi hat. Noch ist Stevia in D nicht offiziell als Lebensmittel Deklariert/zugelassen.

Selbstverständlich kannst du das! Es spricht nichts dagegen.

Was möchtest Du wissen?