diabetes blutzucker senken

5 Antworten

Lieber bjk37, nein.

Denn jedesmal, wenn du Kohlenhydrate isst, steigt der BZ ja noch höher an! Gefährlich ist jeder Zuckerwert über 200mg/dl.

Du musst jetzt einfach abwarten, bis dein Zucker wieder gesunken ist. Dabei viel Wasser trinken, um die Nieren bei der Zuckerausscheidung zu unterstützen. 

Wie kann es denn überhaupt zu einem sooo hohen Blutzucker kommen? Immerhin scheinst zu wenigstens zu wissen, dass du Diabetiker bist, und besitzt ein Messgerät. Ja, hast du denn überhaupt keine Diabetikerschulung mit gemacht? Und keine Ernährungsberatung? Dein Hausarzt ist mit so was überfordert.

Während du wartest, dass dein Zucker in den nächsten Stunden ohne jegliches Essen wieder sinkt, gehst du mal zu Onkel Google und suchst dir einen Diabetologen in deiner Umgebung raus. Das ist der Facharzt für Diabetiker. Wenn du gut genug Bescheid weißt, wirst du nie wieder so hohe Werte haben! Du musst keine Angst haben: Weder der Diabetologe noch die Diätassistentin dort beißen dich... sie sind dazu da, um dir zu helfen :-)

LG, deine Diätassistetnin und Ernährungsberaterin

Hallo!

Leider kann man den Blutzucker ohne Insulin nicht wirklich schnell senken.

Mit einem Wert von 360mg/dl wird die Nierenschwelle sicherlich überschritten. Das heißt, der Körper versucht den Zucker über die Nieren auszuscheiden. Dabei entwässert er sehr stark.

Ohne Insulin kann man nur möglicht wenig, am besten natürlich gar keine Kohlenhydrate essen und viel Wasser trinken. Dann kann man nur Geduld haben, denn der Körper braucht nunmal Zeit um das benötigte Insulin zu erzeugen, ganz besonders, wenn die Bauchspeicheldrüse schon so überfordert ist.

Wichtig ist auch noch, auf keinen Fall Sport zu treiben, wenn der Blutzucker über ca. 200 - 250mg/dl liegt. Das könnte den Blutzucker noch zusätzlich erhöhen.

Einigen Gewürzen und Lebensmitteln werden eine blutzuckersenkende Wirkung nachgesagt, dazu gehören Zimt, Sojabohnen und auch Ingwer. Zum Teil verbessern sie die Insulinresistenz oder fördern die Insulinproduktion. Leider entfalten sie ihre Wirkung nur bei regelmäßiger Anwendung.

Wenn die Blutzuckerwerte immer wieder so hoch sind, muss unbedingt eine Therapieanpassung von einem Diabetologen vorgenommen werden! Auf Dauer lassen Werte in der Höhe den gesamten Stoffwechsel entgleisen.

Gruß Lirin

dankeschön für deine Antwort :))

Also ich habe auch diabetis und wenn ich einen hohen Wert habe muss ich natürlich genügend spritzen und dann überlegen woran es liegen könnte. Wenn es nicht am spritzen vergessen oder so liegt würde ich danach keton testen

da gehst du zum Arzt und der schickt dich dann zu einer Diabetes-Schulung und du bekommst Insulin verschrieben. das ist der einzig vernünftige Weg. so ein Wert muss behandelt werden, da ist nicht zu spaßen.

Notarzt rufen, Insulin spritzen, langfristig abklären, wie es zu so hohen Werten überhaupt kommen kann. Diabetesberatung machen!

Was möchtest Du wissen?