Detox Kur - den Körper entgiften ohne Hungern..

2 Antworten

Das ist wohl eher eine Form von Schonkost. Allgemein ist es mit dem "Enschlacken", "Entgiften" oder "Detox" so eine Sache. Die reinigende Wirkung ist da nicht wirlich erwiesen und es ist eher eine Form von geistiger Reinigung und eine gute Möglichkeit sich wieder auf den Wert von Essen zu besinnen.

Insofern ist es dir überlassen, wie du das ausgestaltest. Langfristig empfiehlt es sich regelmäßig und maßvoll zu essen. ;)

Du kannst gerne Tee trinken, das ist gesund. Aber zum Entgiften brauchst du definitiv keinen, denn du hast keine Gifte in deinem Körper. Wir entgiften uns alle sehr gut über die Leber und die Nieren. Wenn diese nicht funktionieren, findest du dich ansonsten sehr schnell im Krankenhaus oder an der Dialyse wieder.

Das Thema Entgiften wird gerne für die Werbung für alle möglichen Mittelchen und Kuren hergenommen. Es ist aber nichts dran, nur Werbung, die auf Verkauf zielt. Es gibt keinerlei angezeigte Anwendungsgebiete dafür. Und bei tatsächlichen Vergiftungen könnte kein Tee der Welt allein ausreichend helfen, da müssten schon andere Gegenmaßnahmen ergriffen werden...

Trink einfach den Tee, der dir schmeckt und zünd ein Kerzlein an, damit es richtig behaglich wird. Und mach dir keine Gedanken über irgendwelche Vergiftungen oder Entgiftungen. Du hast keine.

Was möchtest Du wissen?