Den jojo effekt besiegen

5 Antworten

Hallo! Auf jede Fall kannst du so das Risiko von Jo-Jo erheblich mindern. Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit allen Diäten / Ernährungsumstellungen. Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 11 Jahren Idealgewicht. Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle" Da bist Du auf jeden Fall schon mal auf einem besseren Weg. .

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Stimmt eine langsame ernährungsumstelung nach einer Diät und dabei Sport treiben dann bist du vor dem jojoeffekt sicher !

am besten ist, einfach keine radikal diät zu machen! Is das was dir schmeckt aber nur halb so viel davon :) Dannj ist der Jojo-effekt eher unwahrscheinlich :D

du musst während der diät genug essen um den jojo effekt zu verhindern. und sport solltest du vorher schon machen

lg

keine ahnung, also bei mir gibt es den jojo effekt gar nicht :o versuchs doch einfach

Was möchtest Du wissen?