Daumen verbrannt - starke Schmerzen

5 Antworten

Wie du sagst,kaltes wasser hilft.es gibt wohl auch ne salbe dafür...weiß nur nicht wie die heißt?!der daumen wird dir noch ein paar tage schmerzen bei verbrennungen,von daher denk ich,geh zum doc der verschreibt dir ne salbe und schaut sich das an...

Arzt brauchst du keinen wenn dir nicht die Haut vom Finger fällt. So ist eben eine Verbrennung, mehr wie kühlen kannst du nicht machen. Hab mir mal vor Jahren kochendes Fett aus der Fritteuse über die Hände geleert, das hielt mich ca. 30 Stunden lang wach. Hatte noch nie so schlimme Schmerzen in meinem Leben^^ Gute Besserung!

Bephanten Brand und Wundsalbe ist dagegen super einfach mehrmals eincremen. Damit heilt es nicht in 2 Minuten aber der Schmerz ist wenigstens etwas gehemmt. Vermutlich wird sich eine Blase bilden.

Du solltest das so machen du kühlst den finger regelmäßig und machst ein Verband drauf. Das was da noch brennt ist das dass da eine Brandblase wächst. Sollte er bis heute abend oder morgen noch brennen/rot sein/taub sein ruf dir einen Arzt 

Als erstes mal, tausche das Kühlpack gegen einen kalten Lappen aus. Man soll Verbrühungen/ Verbrennungen nicht mit Eis kühlen sondern mit normal kaltem Wasser (kurz vor handwarm) und dann besorg dir eine Wund- und Brandsalbe. Oder zur Not eine Zinksalbe wenn eine vorhanden ist. Sollte sich eine Blase bilden bitte nicht selber aufstechen sondern das ordentlich beim Arzt machen lassen. Damit keine Infektion entstehen kann ist Sauberkeit das A und O.

Was möchtest Du wissen?