Daumen am Glätteiisen verbrannt. Was tun?

5 Antworten

Außer kühlen kannst Du jetzt nichts mehr machen - leider

Bei nächsten Mal: SOFORT (binnen Sekunden) die verbrannte Stelle mit Eis oder zumindest sehr kaltem Wasser kühlen - das verhindert, daß die Hitze der Verbrennung bis in die tieferen Hautschichten wandert und zu Schäden in der Haut führt

Leider nicht viel - Verbrennungen schmerzen lange und meistens sehr. Vor allem bei Berührung.

Kältegel, oder eine Kaltkompresse - damit wird zumindest das einschlafen etwas erleichtert.

Gute Besserung.

Eine Verbrennung ersten Grades tut meist etwas mehr weh als eine kleine Brandblase.

Etwas Wund und Heilsalbe rauf tupfen wenn du hast. Ansonsten kann man nicht wirklich was machen.

Das kühl gel vom DM ist gut. Nur schade dass es zu spät ist. Kühl aber weiter. Anderen Tipps kann ich dir leider nicht geben.

leicht kühlen und schauen dass ich die Wunde nicht entzündet

Was möchtest Du wissen?