Dauer Genehmigung Antrag stationäre Rehabilitation Bereich Adipositas

2 Antworten

Vielleicht kann ich Dir anders helfen - indem ich Dir Hoffnung mache. Adipositas wird an Schrecken verlieren, es ist eine wirksame Methodik - bei Ratten schon erfolgreich - in Erprobung. Im Nachteil sind eh Menschen mit einem Überhang an weißen Fettzellen, diese lassen sich kaum abbauen. Viel günstiger sieht das bei braunen oder beigen Fettzellen aus.Es ist so, dass das so genannte Vasodilator-Stimulated Phosphoprotein (VASP) in dem Signalweg eine wichtige Rolle spielt und zwar als Schalter, der die Bildung brauner und beiger Fettzellen bremst. Zur Zeit laufen da Versuche mit einem Mittel, das den ewigen Kreislauf von Zu- Und Abnehmen bedingt durch diese resistenten weißen Fettzellen stoppen kann - eine absolute medizinische Revolution, im Tierversuch bereits gelungen. Der Trick ist,dass die recht haltbaren weißen Fettzellen in leicht abbaubare braune und beige Fettzellen umgewandelt werden.

Dies gelingt, indem ein Signalschalter außer Kraft gesetzt wird.Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Das kann dauern. Ich selbst habe im letzten Juli schon einen Antrag auf Reha wegen einer Rückenerkrankung gestellt. Zunächst wurde diese abgelehnt, auf den Widerspruch hin wurde ich jetzt zu einem Gutachter geschickt. Termin war letzte Woche.

Das geht bei denen alles seinen Gang, da wirst du dich gedulden müssen. Immerhin gehen bei denen Hunderte solcher Anträge ein und werden nach Dringlichkeit behandelt. da gehen Anschlussheilbehandlungen natürlich erstmal vor, weil diese direkt im Anschluss an eine stationäre Behandlung im KH erfolgen.

Was möchtest Du wissen?