Das Blumenfeld bei Fibromyalgie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich habe seit mindestens 5 Jahren Fibro, und solch ein Blumenfeld scheint mir nicht den richtigen Weg zu sein. Schau dir mal in Internet die Seite von Prof Bauer, Baar, Schweiz. Er hat die ausschlaggebenden Zusammenhänge für die Enstehung der Krankheit gefunden, und bietet einen chirurgischen Ansatz an. Du kannst dir kostenlos Infomaterial schicken lassen. Ich habe einen ewigen Weg hinter mir, vom Arzt zum Arzt, und nur palliativen Methoden erlebt. In DE ist sowieso diese Kranklheit als unheilbar eingestuft. Das heißt: sie haben keinen Schimmer woher das kommt.... Ich wurde Ende Oktober operiert und im Moment kann ich noch nicht sagen, ob es gewirkt habe. Es ist zu früh.Ich bin sowieso ziemlich krank, habe sehr starke Schmerzen. Aber die Chancen sind gut. http://www.fms-bauer.com/Bauer/bauer.html

Danke für deinen Rat werde ich mal machen(: Ich hoffe das dir die OP geholfen hat und drücke die Daumen. Lg

Bei einer Fibromyalgie handelt es sich um eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit der Nerven. Eine häufige Ursache ist ein Vitamin B12-Mangel. Vitamin B12 ist verantwortlich für den Aufbau der äußeren Isolierschicht der Nerven - das Myelin. Besonders Vegetarier sind gefährdet, da Vitamin B12 nur in Fleisch, Eiern und Milch enthalten ist. Genaueres dazu auf der beigefügten Seite.

http://vitaminb12-mangel.de/vitamin-b12-mangel-kann-fibromyalgie-auslosen/

Danke für den Link:) schau ich mir mal an

Was möchtest Du wissen?