Darf/Kann man Böller fernzünden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Umgang mit Elektrozündern ist, ebenso wie der Umgang mit Böllern, erst ab 18 Jahren erlaubt. Du darfst dann durchaus einen Elektrozünder am Ende einer Zündschnur befestigen um den Gegenstand aus der Ferne zu zünden.

Was Du nicht darfst ist, den Gegenstand dabei irgendwie zu verändern. Würdest Du beispielsweise die Zündschnur heraus ziehen und den Zünder direkt in dem Feuerwerkkörper anbringen, würde die Zulassung des Feuerwerkskörpers durch die Veränderung erlischen und Du demzufolge einen Straftatbestand erfüllen, weil Du mit einem nicht zugelassenen Gegenstand umgehst.

Deine Piezozündung mit der Nadel wird, so wie Du es hier beschreibst, zum Einen nicht funktionieren und stellt zum Andern eine unzulässige Veränderung des Gegenstandes darf. Bei einer bestimmungsgemäßen Verwendung gemäß der Zulassung muss die Zündschnur nämlich von außen durch eine Anzündung entzündet werden.

brauchst polizeiliche genehmigung, was aber nicht so leicht sein wird, da man sprengstoffexperte sein muss um mit schwarzpulver arbeiten zu dürfen

in dem fall meine ich das schwarzpulver im böller das normal durch die zündschnur gezündet wird. hier soll es der funken aus dem Zünder machen

in dem fall meine ich das schwarzpulver im böller das normal durch die zündschnur gezündet wird. hier soll es der funken aus dem Zünder machen

wenn du 18 bist darfst du fern zünden da die elektrozünder ab 18 sind. aber das was du vor hast wird eh nicht gehen.

Dafür brauchst du sicher von der Polizei eine Genehmigung.

Was möchtest Du wissen?