Darf man wirklich bei einer Diät, so viel Salat essen wie man will?

5 Antworten

Ein Blähbauch, der entlüftet sich im laufe des Tages nach und nach.

vielleicht solltest du auf Fleischsalat verzichten.

abnehmen funktioniert ja auch nciht nur dadurch, dass man salat isst. gesunde ernährung, obst ghemüse, mageres fleisch und bewegung. aber im prinzip kannst du soviel salat essen wie es dir schmeckt.

von salat nimmt man nicht zu, der hat ja kein fett und besteht fast zu 100% aus wasser. aber wie immer: zuviel ist ungesund. wenn man kiloweise salat ist kann man durchfall bekommen oder man kackt grün, meine schwester musste mal davon kotzten. allerdings gilt das mit dem nicht zunehmen nur wenn man KEIN ÖL und nix auf den salat drauftut. meinst du mit dickem bauch blähbauch oder fettbauch?

Ne! Ich meinte schon den Fettbauch, leider wurde ich am Fuss operriert, und trage gerade für etliche Wochen so einen häslichen Stiefel, leider kann ich kein Sport machen oder viel laufen. Dressing benutze ich nicht im Salat. Aber danke für die vielen antworten, ich bin richtig überrascht.:-)))))))

@carolin18974

naja, man kann nur abnehmen wenn man kalorien verbrennt. und beim rumsitzen werden echt fast keine verbrannt, da dauert es ewig bis man "sichtbar" abnimmt.

@user818

Also nur Salat gurken Tomaten roh essen. Ohne Soße! Ist ganz schön blöd, wenn man eingeschränkt ist:-((((

@carolin18974

Laß Dir krankengymnastik verschreiben, Es gibt viele geräte, für die Du die Füße nicht brauchst, z.B. Rad fahren mit den Händen oder Butterfly etc.

Jein. Auch vom Guten kann man zuviel zu sich nehmen. Und es gibt eine Theorie, nach der Du nach 17 Uhr keinen Salat mehr essen solltest, da er nicht mehr verstoffwechselt wird. Bring Deinen Stoffwechsel mal mit einer Scheibe Schwarzbrot zum arbeiten.

Was möchtest Du wissen?