darf man während einer Kur an den Wochenenden nach Hause fahren?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Sicherheit kann man an den Wochenden nicht nach Hause, denn außer möglichen ärztlichen Bedenken, gibt es versicherungstechnische Probleme. Die Kureinrichtung ist für die Patienten verantwortlich. Das Risiko, wenn zu Hause oder auf dem Weg dorthin etwas passieren sollte, übernimmt niemand. Außerdem ist der Abstand vom Alltäglichen ein Faktor des Kurerfolges, der mit der Heimreise zunichte gemacht würde. Ausnahmen gibt es überall, aber dafür muss es eine unumgängliche Dringlichkeit geben. Hierüber entscheidet nur der zuständige Arzt der entsprechenden Kureinrichtung.

wenn es eine kur ist und du nicht zwangseingewiesen wirst, dann in absprache mit den ärzten durchaus möglich, auch wenn vielleicht nicht gleich am ersten wochenende.

Ich war auch 10 Wochen und durfter nur deshalb nicht, weil es zu weit weg war. Die Eltern/Angehörigen durften einen abholen und man konnte hin, wo man wollte, wenn man nur dann und dann wieder da war.

Kommt aber auch auf Dein Alter und den Grad der Erkrankung an.

Nach Absprache mit dem entsprechenden Arzt kann es möglich sein, das Du darfst. Normalerweise musst Du dann jedoch unterschreiben, das Du auf eigenes Risiko fährst - aus Versicherungsgründen, damit die Klinik nicht haftbar gemacht werden kann wenn Dir dann was passiert.

nein darf man nicht, wenn es aber in der Nähe ist darf man am Tag nach Hause fahren. Muss aber da schlafen. Zwecks versicherung

Was möchtest Du wissen?