Darf man sog. "Retard"-Tabletten vor der Einnahme zerkleinern?

5 Antworten

sollte man nicht machen, da diese Stoffe genauso abgegeben wie sie sollten. Dann lieber beim Arzt andere Größe besorgen

keinesfalls! sonst hebst du die retardwirkung auf. die wirkt nur, wenn die tablette unversehrt eingenomen wird. somit alle komponenten ungebremst zum einsatz kommen. bei teilung telst du auch die retardwirkung.

Steht alles auf dem Beipackzettel, hier nochmal zum nachlesen http://www.rosenfluh.ch/images/stories/publikationen/tmj/2008-02/15_Zerkleinern_2.08.pdf

Tabletten sollte man nicht verkleinern. Bei Kapseln ist das vielleicht nicht ganz so schlimm, da die verzögerten Wirkstoffe in den andersfarbigen Kügelchen enthalten sind.

??? schöne bunte welt...

Auf keinen Fall zerkleinern! Kopf vor (!!), Augen zu und mit einem großen Schluck hinunter damit!

Was möchtest Du wissen?