Darf man mit leichten Halsschmerzen Blutspenden gehen?

5 Antworten

Da du ja nicht weißt, was der Grund für die Halsschmerzen ist, würde ich es nicht machen. Erstens ist eine Blutspende eine körperliche Belastung und zweitens wird das Blut wohl sowieso aussortiert wenn eine Infektion vorliegt und es hätte dann keiner was davon.

Würde ich nicht machen. Du hast ja einen Infekt und da braucht dein Körper seine Kraft selber um ihn zu bekämpfen.

Man soll nur völlig gesund Blut spenden gehen. Auch wenn es nur leichte Halsschmerzen sind, würde ich es lassen. 

Frag die Leute bei der Blutspende ^^

Klares Nein. Gefahr für Empfänger.

Was möchtest Du wissen?