Darf man Kaninchen während der Schwangerschaft impfen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trächtige Kanichnen werden normalerweise auf gar keinen Fall geimpft. Impfstoffe können, wenn in der Schwangerschaft gegeben, zu Missbildungen / geistigen Behinderungen der Föten führen. Genauso können sie eine Abstoßungsreaktion hervorrufen und die Jungen würden zu früh zur Welt kommen. Zumal durch die Impfung bei der Häsin noch zusätlicher Stress entsteht, da sich der Körper auf die Geburt vorbereiten muss und sie gleichzeitig auch noch mit dem Impfstoff zu tun hat. Also lass sie bitte erst nach der Geburt impfen oder wenn die Jungen 4 Wochen alt sind zusammen mit ihnen.

bin zwar kein tierarzt, hab aber biochemie gelernt. kann nur sagen das eine impfung oder medikamente wärend einer schwangerschaft (auch bei tieren) nie gut ist sondern eher riskant. ich würd sagen wenn das tier schon vorher behandelt wurde würd ich abwarten und hoffen. vor allem aber mit einem tierarzt reden der sich auskennt (tut leider nicht jeder der sich tierarzt nennt)

Meine Häsin wurde erst gestern mit dem Männchen zusammengesetzt und wird nur noch zweimal gegen Milben geimpft. Spielt das eine Rolle oder sollte man auch das lieber lassen?

Du wendest Dich am besten an den Tierarzt. Und nochwas: gegen Milben kann man nicht IMPFEN (nicht jede Spritze ist eine IMPFUNG) da Dein Kaninchen in einer Behandlungsserie gegen Milben ist (so etwas dauert immer längere Zeit und mehrere Injektionen) ist es unverantwortlich die Kaninchen zur Verpaarung zusammen zu bringen. Wie soll denn so der Milbenbefall behoben werden????? Und was mutest Du dem Tier eigentlich zu????? Unglaublich.......

Boah Typ, gehts? Was laberst du eigendlich. 1. Entshuldigung sie wurden mit einer Spritze BEHANDELT. 2.Es ist nicht gewollt passiert. Aber es ist nunmal so. 3.Du kannst nicht sagen das ich meine Tiere schlecht behandel nur weil ich einmal was falsch mache, ja. Denk nach bevor du was sagst.

@LisaLo95

Nicht frech werden, sondern erst mal erwachsen!!! Du schreibst Zitat: "Meine Häsin wurde erst gestern mit dem Männchen zusammengesetzt" daraus schließt jeder, dass dies mit Absicht geschehen ist - also wenn Du Dich aufregen möchtest, dann nur über Dich selber..... kopfschüttel Ein Milbenbefall ist nicht wie Haarspray auf dem Kopf, sondern kann sehr ernst ausgehen, schlimmstenfalls bis zum Tod des Tieres!

@fischerhundefan

Ja tut mir Leid, aber denk mal nach was du mir da an den Kopf wirfst. Dann bin ich halt zickig. Außerdem provozierst du mich ja jetzt schon wieder, was soll ich da denn bitte sagen: oh toll. oder wie? Ich weiß das, aber was hat das bitte jetzt damit zu tun?

Hää ja das was fischerhundefan sagt ist richtig bist du dir bewusst was du damit getahn hast ? die babies bekommen dann auch milben!!!und das zu behandelen kostet dann auch ne menge geld aber denk mal an die armen tiere!

Hallo zusammen!

Achtet bitte auf den Ton, auch wenn die Lage um die Tiere brenzlig sein mag.

Denkt lieber daran, dass das Problem schnell gelöst werden muss, wenn es wirklich ein so ernster Fall ist.

Miteinander sollten wir immer kollegial umgehen, auch wenn angespannt oder von Sachen, die man liest, nicht so angetan ist.

Ich hoffe auf Euer Verständnis.

Viele Grüße,

Jan vom gutefrage.net-Support

Was möchtest Du wissen?