Darf man 5 Tage nach nach einer Blinddarm op und einer bauchspiegelung Apfelmus essen oder sollte man das lassen bzw. Bekommt man dann danach schmerzen?

4 Antworten

Wenn es keine strikte Anweisung zum essen gibt würde ich stufenweise damit anfangen so das ich in vilt 10 bis 20 Tagen auf die übliche volle Portion bin. 

da sollte nichts gegen sprechen. schwer verdauliches solltest du noch ein paar tage meiden. apfelmus ist nicht schwer verdaulich.

Wenn die Ärzte dir das sagen, dann solltest du dich auch danach richten, nicht das du Probleme bekommst - alles Gute.

Vor- und nach einer solchen OP wird man über Risiken und verlauf aufgeklärt.Dazu gibt es meist noch Informationsbroschüren.Wie wäre es gewesen Du hättest da mal den Arzt gefragt .

Was willst du hier erfahren ,Weisheiten und Ratschläge von Glaskugellesern und Möchtegernen?

Sorry ich Stelle fragen wie jeder hier tud mir leid wollte es nur wissen!! 

@LaUrA2005sch

Darum gehts doch garnicht.

Es geht darum , das du Vor und nach der OP jede Möglichkeit hattest Dich zu informieren und der Arzt sogar verpflichtet ist Dich zu informieren.

Was du hier hören wolltest ,ist ganz einfach,das es natürlich in ordnung ist, wenn man gegen ärztliche Anweisungen verstößt und andere hätten doch auch,oder nicht?

@ratatoesk

Du verstehst nicht was ich damit gemeint habe.

Ich habe mich auch informiert das ich 2. Wochen nach der OP kein Obst essen sollte aber ich wollte euch fragen ob man Apfelmus essen kann.

Weil Apfelmus gekocht wird wollte ich fragen ob man das essen könnte ohne schmerzen zu bekommen. 

@LaUrA2005sch

Na dann heist die Antwort ,,Ja",da Apfelmus ja kein Obst, sondern ein Mus ist!  *Satire Ende

Was möchtest Du wissen?