Darf ich zur Faschingsveranstaltung trotz Krankschreibung

5 Antworten

never! du bist nicht krankenversichert wenn du dich irgendwo herumtreibst, das kann schwere konsequenzen für sich tragen !

Du darfst alles machen, was deine Genesung nicht gefährdet. Jedoch würde ich ,wenn ich krankgeschrieben bin, Partys grundsätzlich meiden, macht sich irgenwie nicht so gut.

http://www.stern.de/wirtschaft/arbeit-karriere/arbeit/:Arbeitsrecht-Krank--/518329.html

Laß Dir nix einreden! Natürlich darfst Du dahin. Amüsier' Dich und laß' die Sorgen zuhause... Darfst aber nicht böse sein wenn Dich Dein Chef dann 'rausschmeißt. Der blecht nämlich ordentlich Kohle dafür daß Du "krank" zuhause sitzt und geht davon aus das Du alles tust um Deine Gesundung vorranzutreiben.

Fasching feiern, aber net arbeiten können, TsTsTs...

Wer spricht denn hier von Party machen? Meine Kinder haben diverse Auftritte vom Verein und laufen beim Faschingsumzug mit. Darf ich mir das alles auch nicht anschauen?

Aeh, schonmal mit Deinem Arbeitgeber geredet? Steh-Arbeitsplatz - und wenn auch nur temporaer?

Und lass den Muell mit dem Rausgeben bei dieser Art Krankschreibung.

Hmmm, ist wohl ein ziemlich grenzwertiger Fall. Es gab mal vor Gericht einen Fall, wo jemand wegen eines Hörsturzes krankgeschrieben war und Recht bekam, dass er im Krankenstand in die Oper durfte. Aber ob man das auch so auf deinen Fall übertragen kann, bin ich mir nicht sicher.

Was möchtest Du wissen?