Darf ich Joggen nach Erkältung?

5 Antworten

Wenn die Erkältung "weg" ist und Du auch kein Fieber hattest/hast, ist das sicher kein Problem.

Eine Herzmuskelentzündung bekommst Du davon bestimmt nicht, aber gut, dass Du Dir Gedanken darüber machst.

Es kann sein, dass es mehr anstrengt, als Du gewohnt bist, aber dann läufst Du eben etwas langsamer oder kürzer. Dein Körper sagt Dir das schon.

Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass es einem in so einer Situation nach einem leichten Lauf sogar besser gehen kann. Probier es einfach aus.

ich würde warte, bis du komplett wieder gesund bist (also keinerlei symptome mehr hast) nicht weil du evtl eine herzmuskel entzündung bekommen könntest (die gefahr ist m.m.n recht gering) sondern, weil die erkältung im schlimmsten fall (heftiger) zurück kommt. ist mir mal so gegangen. seitdem warte ich mit dem laufen, bis wirklich jedes „fitzelchen“ schnupfen, husten usw verschwunden ist

Von einer leichten Erkältung ohne Fieber, welche noch dazu schon abgeklungen ist, bekommst Du sicher keine Herzmuskelentzündung.

Nichtsdestotrotz würde ich noch ein paar Tage nicht voll trainieren!

Husten, da würde ich noch etwas warten. Die Lunge wird beim Joggen doch beansprucht.

Übertreibe es halt nicht. Wenn du Fieber hattest, hinterher noch 2 Tage absolut schonen!

Was möchtest Du wissen?