Darf ich die Mitgliedschaft noch widerrufen?

5 Antworten

ein Widerrufsrecht wie im Handel oder bei privaten Versicherungen gibt es bei der gesetzlichen Krankenversicherung nicht. man kann aber den Antrag zurückziehen sofern der Beginn der Mitgliedschaft noch nicht eingetreten ist.

nun ist der 14.11. am Dienstag. um alles rückgängig machen zu können, müsstest du schon

am Montag den Antrag zurückgezogen haben,

am Montag schon eine Mitgliedsbescheinigung einer anderen Krankenkasse haben und

dein Arbeitgeber muss am Montag schon die Mitgliedsbescheinigung der anderen Kasse auf seinem Tisch haben mit Eingangsstempel Montag.


Hast du bei deinem AG bereits die Mitgliedsbescheinigung der AOK abgegeben? Die ist Grundlage dafür, dass die Meldung vom AG an die Krankenkasse erfolgt. Du musst dem AG innerhalb von 14 Tagen nach Antritt der Beschäftigung eine Mitgliedsbescheinigung vorlegen, sonst darf er dich zu einer Kasse seiner Wahl anmelden. Da die Mitgliedschaft erst Dienstag beginnen soll, könntest du das meines Erachtens am Montag noch rückgängig machen. Wenn der AG die Bescheinigung schon hat kommt es aber meistens nicht gut an wenn der seine Meldung zur Kasse stornieren und an eine andere absetzen soll.

Meines wissens nach gilt dieses 14tägige rückrufrecht nur bei onlinekäufen bzw verträgen.

:(

Schau einfach in den Vertrag rein. Da müsste das Widerrufrecht beschrieben sein

Ich habe kein Vertrag bekommen! Ich hoffe dass ich das Recht noch habe 

@SweetHanny

In dem Beitrag geht es  hier nicht um eine Mitgliedschaft :( schade hätte ich das nicht gem

@Nil96

normalerweise hat du ein 14tägiges widerrufsrecht. Ruf doch Montag bei der AOk an. So schwer ist es doch nicht

@SweetHanny

Ich mache mich gerade verrückt!! Ich hoffe dass das noch geht!

@SweetHanny

normalerweise hat du ein 14tägiges widerrufsrecht.

Nur wenn er in Online abgeschlossen hat.

Was möchtest Du wissen?