COPD nach 9 Monaten rauchen?

2 Antworten

So kann dir das keine sagen wir sind ja keine Ärzte, ich persönlich kann mir das nicht vorstellen... Aber wenn du dir sorgen machst dann würde ich einen Arzt aufsuchen, dann weißt du mehr und machst dir keinen Kopf mehr...

Erstmal ♥liche Gratulation ! Deine Lunge kotzt jetzt den ganzen Dreck ´raus! Und 5-8 Zigaretten sind ja auch nicht die Welt gewesen. In ein paar Wochen wirst Du den Unterschied gewaltig spüren, viel mehr friesche Luft bekommen und ausdauernder werden.

COPD ist ´n ganz anderes Kaliber, keine Bange!

Besten Dank für Deine Rückmeldung. Was mir sorgen macht ist, dass ich diese Beschwerden (Husten, Atemnot) zuvor, als ich noch geraucht habe, nicht hatte. Ist das auch normal?

Lieber Gruss

@karlheinz93

War bei mir auch so.  Wie soll ich´s beschreiben? Bei Medikamenten z.B. ist es auch oft so, dass die Reaktionen des Körpers sich eine gewisse Zeit noch schlimmer anfühlen als vorher, bis dann endlich Erleichterung festzustellen ist.

Aber zu Deiner eigenen Beruhigung : Geh´doch einfach zu Deinem HA und schildere ihm die Sache.  Ggf. wird der auch noch eine Röntgenaufnahme o.ä. anordnen.

Was möchtest Du wissen?