Concealer Probleme?

7 Antworten

Vermutlich hast du einen schlechten Concealer, denn eigentlich bröckelt der garnicht. Nimm einen Liquid Concealer, also einen flüssigen zb. den von Catrice.

Ansosnten kann ich empfehlen eine Hautschutzcreme aufzutragen wenn du unter trockener HAut leidest. wie Z.B Lindesa, die ist zwar nicht fürs Gesicht konzipiert, schützt dich aber vor der Trockenheit und bildet mit dem Ergebniss der zarten Haut eine bessere Grundlage für dein Makeup.

Der catrice concealer hat das gleich Ergebnis wie die anderen. Die letzten drei concealer die ich ausprobiert habe funktionieren nicht richtig.

@Safe21

Dann würde ich dir zu einem Primer/Creme raten. Vielleicht trägst du auch zu viel auf?

“Hilft es wenn man vor dem auftragen schon Puder verwendet ?”
Nein das sollte man nie machen, über Puder kommt kein flüssiges/cremiges Produkt mehr.
Benutz einbisschen Augencreme, lass die aber gut einziehen bevor du Make up oder Concealer drauf machst.
Arbeite den Concealer (und die Foundation) gut in die Haut ein. Das heißt nur tupfen nie wischen und puder es dann direkt ab, auch in tupfenden Bewegungen.
Vielleicht benutzt du auch einen falschen Concealer/Puder.

Benutzt du eine Feuchtigkeitspflege vor dem schminken? Das ist nämlich ganz wichtig. Wenn du danach einen guten Primer rausmachst und den concealer mit einem feuchten Blender aufträgst dürfte das dann eigentlich kein Problem mehr sein.

Ich würde dir den Studio fix concealer von BH-Cosmetics empfehlen.

Also ich arbeite immer alles mit einem angefeuchteten Schwämmchen ein (mit Fixing Spray angefeuchtet) und direkt nach dem einarbeiten fixiere ich alles mit transparenten Puder. Seitdem alles super.

Vielleicht ist der Concealer für deinen Hauttyp auch ungeeignet? Hatte das gleiche Problem mit dem gehypten Tarte Concealer.

Ich mische manchmal meinen Concealer mit einer Creme für die Augen oder generell das Gesicht!

Was möchtest Du wissen?