Cola Zero seit zwei Monaten abgelaufen. Woran erkennt man, ob es noch gut oder verdorben ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es verdirbt nicht, schon gar nach so kurzer Zeit.

Light und zero Getränke haben i.d.R. generell nur ein MHD von 6 Monaten. Das liegt an den Süßstoffen die mit der Zeit den Geschmack verändern. Deswegen ist das Getränk aber nicht verdorben. Es hat lediglich nicht mehr die "produktspezifischen Eigenschaften" die der Hersteller für den Zeitraum des MHD garantiert. Befindet sich das Getränk in Plastikflaschen kommt hier noch hinzu, dass die Kohelnsäure mit der Zeit entweichen kann und dass allein schon der Grund weshalb es nicht mehr den produktspeziefischen Eigenschaften entspricht.

Also einfach probieren. Entweder es schmeckt dir noch oder aber nicht. Mehr passiert nicht.

WEnn es wirklich verdorben ist riechst du das schon.

Aber keine Angst: 2 Monate sind gar nichts. Gut Cola ist jetzt kein Wasser. Aber sogar auf den Wasserflaschen steht ein MDH drauf. WEil es das Gesetz so will. WEnn die Flaschen aber wirklich zu sind, dann kannst du das auch noch in 10 Jahren trinken. Ist bei Cola nicht viel anders.

Am Geschmack und Geruch z.B. ... wie bei allem anderen auch ?!

normal geht es noch. rieche dran und dann nimm einen Schluck. wenn es nicht gut schmackt dann wirfs weg

Ich hätt eine neue gekauft. Sicher ist sicher, und teuer ist es jetzt auch nicht.

Was möchtest Du wissen?