Cola light und Diabetes-ist da was dran?

5 Antworten

Zum Thema Süssstoff allgemein gibt hier schon viele gute Antworten . Ich möchte etwas speziell zu den Lightprodukten von Coca cola sagen, da hier  viel Unwissenheit existiert.

Diese Lightprodukte (und auch viele andere auf dem Markt) enthalten den Süssstoff Aspartam. Aspartam ist giftig und kann viele Krankheiten auslösen, darunter auch Diabetes.

Ausserdem enthält Cola Phosphorsäure, die wiederum zu Osteoporose führen kann.

Wenn es schon Cola sein muss und Du Deinen Verbrauch eh einschränken willst, nimm lieber die mit Zucker. Raffinierter Kristallzucker ist zwar auch nicht gut für uns, aber sehr viel besser als Aspartam.

Wenn Du Dich ausführlich darüber informieren möchtest, schau hier die Beiträge an: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/suche.html?q=Aspartam

Wenn Süssungsmittel suchst, die nicht schädlich sind, informier Dich mal im Netz über Erythrol und Stevia.


Hallo

Ich studiere Medizin und bei uns ist gerade wieder ein Artikel zu einer wissenschaftlichen Studie herumgereicht worden, dass Süßstoffe nun doch nicht schädlich sind und entgegen der vorherrschenden Meinung auch beim Abnehmen helfen können.

Wenn dir sehr langweilig ist, kannst du Monate, wenn nicht gar Jahre damit zubringen, dir Studien anzusehen, die einmal behaupten Süßstoffe seien der Teufel und dann wieder Studien, die wasserdicht belegen, dass Süßstoff hilfreich ist.

Ich bleibe bei der Meinung die ich schon immer hatte. "Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast".

Von meiner Großmutter habe ich zum Thema Ernährung mal den besten Rat meines Lebens bekommen „alles immer in Maßen konsumieren“. Es gibt kein Lebensmittel, dass ich mir verbiete. Und ich esse sehr abwechslungsreich und bewege mich ausreichend. Und ich bin kerngesund.

Also lass dich nicht stressen. Solange du zur Flüssigkeitsaufnahme nicht nur Cola nutzt, ist alles in Ordnung.

LG Mia

Im Grunde ist es nur wichtig nicht zu übertreiben.

Als Diabetiker trin ke ich in der Regel auch nur Wasser. Allerdings kommt immer mal wieder der Punkt wo ich kein Wasser mehr sehen kann, dann muß eine Cola Zero oder Ligt her.

Man kann zu jedem was man so zu sich nimmt immer was finden was der Gesundheit schadet. Im Geflügelfleisch sind Salmonellen, Im Fisch Maden, im Schweinefleisch Hormone usw. usw, neurdings auch im Bier Pflanzenschutzmittel. Also irgendwie alles Mist.

Bedauerlicherweise stirbt man, wenn man nichts trinkt und ißt noch schneller.

Du hast ja schon super Antworten bekommen, kann ich nur mit unterschreiben. Am gesündesten ist immer noch Wasser und Tee. Such Dir ein Mineralwasser mit guter Mineralisierung, das schmeckt gleich ganz anders wie Leitungswasser oder die Plörre vom Discounter. Ich empfehle Gerolsteiner, Selters und Fachinger (alles deutschlandweit erhältlich).

Süßstoffe sind für Diabetiker empfohlen also was heißt empfohlen aber als Zuckerersatzprodukt aufgeführt, da sie den Blutzuckerspiegel nicht beeinflussen.

Ist Also Quatsch das man von Süßstoff Diabetes bekommt.

Oh okay danke, das beruhigt mich :)

@22zweiundzwei

Wenn dem so wäre hätte ich auch schon Diabetes, da ich seid ungefähr 10 Jahren fast nichts anderes wie Cola Light/Zero trinke.

Was möchtest Du wissen?