Ciclosan Shampoo - Daueranwendung, Alternative? + Spülung u. Kur

2 Antworten

hört sich nach dem seborrhoischen ekzem an, was du hast, kann das sein? tritt in schüben auf. das heißt...benutze das shampoo so lange wie nötig. nach ein paar monaten versuche ein anderes, wenn du glück hast gehts ohne probleme.

ich habe mich druch seeeehr viele shampoos durchprobiert. die einzigen shampoos die ich vertrage sind die von aubrey organics. am besten von denen ist das honeysuckle-shampoo. spülungen ebenso.

ich bin momentan in einem schub drin ( seit 6 wochen ), benutze das sebexol antischuppen shampoo aus der apotheke.

olivenöl ist zu schwer für die haare finde ich. ich benutze jojobaöl. dieses streiche ich nach dem duschen in die noch feuchten spitzen und längen. während die haare lufttrocknen, zieht das wunderbar ein.

Ja, ich glaube das is n seborrhoischen Ekzem... bei mir ist es nicht in Schüben, sondern dauerhaft.. schon seit Jahren. Ich versuch trotzdem manchmal n anderes Shampoo, aber bisher erfolglos... geht entweder sofort oder nach einiger Zeit von vorne los :/ Vlt versuch ich das von aubrey organics mal. früher habe ich von Isana n Shampoo vertragen, aber da gefallen mir die Inhaltstoffe nicht...

Olivenöl habe ich mit Wasser verdünnt aufgetragen, dann gings, war schön glänzend aber nicht fettig.
Ich habe mir jetzt mal Jojobaöl, Shea- und kakaobutter, Walnussöl und Traubenkernöl gekauft :) zu Hause habe ich noch Olivenöl, Sonnenblumenöl, Sesamöl und Rosenöl... mal sehen was meine Haare am liebsten mögen

Danke für deine Antwort :)

Kopfhaut mit Fupi Spray einsprühen über Nacht wirken lasen dann mit NeuroPsori Shampoo sensitive aus waschen das hilft.Naturprodukte ohne die zusätze PEG usw.Hilft auch wenn es ein ekzem sein sollte.

Apotheke Google

Was möchtest Du wissen?