Chronisch niedriger Blutdruck: Abgehacktes Sehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du genau zeitlich bestimmen kannst, dass diese Situationen mit dem kalten Duschen zusammen hängen, wieso bitte machst Du das dann?

Während dem kalten Duschen ziehen sich die Blutgefäße schlagartig zusammen und der Blutdruck steigt. Diese Blutdruckerhöhung lässt aber nach dem Duschen schlagartig wieder nach, der Blutdruck purzelt in den Keller und schon sind bei Dir die Symptome eines niedrigen Blutdrucks vorhanden.

Wenn man diese kalten Duschen nicht verträgt, sollte man sie bleiben lassen.

Wichtig ist aber, dass Du den ganzen Tag über ausreichend trinkst, um Deinen Blutdruck konstant zu halten.

Ich wünsche Dir alles Gute

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank für die Antwort. Ab heute morgen habe ich diesen Morgenrythmus weggelassen (abgesehen von den 1/2 Liter Wasser). Diese Art von "Schwindel" ist leicht vorhanden. Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr habe ich seit Beginn der Symptome geachtet. Ca 4-5 Liter pro Tag (85 kg auf 2m Körpergröße)

Die Beschreibung mit der Blutdrucksenkung *nach* dem Duschen leutet ein. Dass sich durch die Kälte der Blutdruck erhöht, war mir noch klar, aber darüber hinaus habe ich nicht gedacht. Vielen Dank!

Warum machst du so nen Mist, früh aufstehen, halben Liter Wasser trinken, 15 min. Sport, kalt duschen? Dein Körper will das nicht. Hör auf, ihn so zu stressen! Das wird sich NATÜRLICH sehr schnell zu einem schönen Burn-out entwickeln! Burn Out hatte ich auch von zuviel Sport und Fitness. Wer hat dir überhaupt gesagt, dass das alles gut für dich sein soll? Bestimmt das Internet...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

15 min Sport pro Tag würde ich nicht mit Fitness vergleichen.

Prinzipell, ja, es tut mir gut. Ich habe mich trotz der Symptome dennoch erstaunlich gut gefühlt -mal abgesehen davon, dass mir diese Form von Schwindel langsam aber sich auf den Sack geht.

Vielleicht spielt hier alles zusammen. Ich werde erstmal kalt duschen und Sport weglassen und die letzten freien Tage vor der Uni ruhig machen. Danke für die Antwort.

Mach mal einen Vitamn D Test, es könnte ein Mangel vorliegen.

LG

Nymphus

Danke für die Antwort! Dass meine Vitamin D-Aufnahme erblich bedingt gesenkt ist, ist mir schon bekannt. Ich nehme jeden Tag ein entsprechendes Präparat oder setzte mich eine Stunde Oberkörperfrei in die Sonne :)

Vielleciht ist das auch zu wenig..? :/

@DerMantis

Die meisten Präperate sind völlig unterdosiert, du solltest mindestens 5000i.E. an Tag nehmen. LG

@iQNymphus

Das ist spannend. Das Präparat hat mir mein Vater empfolen, der als Arzt arbeitet. Er meinte, 4 Tropfen pro Tag. Ich habe eben die Packungsanweisung gelesen und dort wird 1x Tropfen pro Tag (=1000 I.E) empfohlen. Damit nehme ich immerhin 4000 I.E. pro Tag zu mir.

Das passt auf jedenfall zu dem, was du mir jetzt erzählt hast und meinem Vater war das scheinbar auch bewusst.

Ich werde erstmal auf 5 Tropfen pro Tag erhöhen.

Lass mal das kalte Duschen weg - dadurch kann der Blutdruck stark schwanken. Ausserdem hören sich die Symptome eher nach Eisenmangel an - dazu kannst Du auch mal hier in meinen alten Beitrag schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=notification-center#answer-132621885

Danke für die ausführlichen Informationen im Link. Für einen Eisenmangel sprechen wenige der genannten Symptome.

Ich habe prinzipiell eine ausgewogene Ernährung mit viel Hülsenfrüchten und Ei, aber ich werde in Zukunft darauf achten, mehr eisenhaltige Lebensmittel zu essen.

Könnte auch auf Stress hin deuten, bzw einem angehenden Burnout

Könnte passen. Ich hatte 3 Prüfungen in einer Woche geschrieben. Heute Abgabe einer Hausarbeit. Das wars auch erstmal. Ich hatte schon früher viel Stress, aber wenn der zu heftig wurde, hat er sich anders geäußert.

Obwohl das zu dem Rest nicht gut passt. Ich fühle mich gundsätzlich nicht so, als würde ich einen Burnout ausbrüten. Ich war die letzten Tage ausgesprochen optimistisch und fröhlich.

Woher hattest du deine Vermutung mit dem Burnout?

ein Kumpel hatte Mal die selben Symptome. das war bei ihm, laut Arzt, kurz vor knapp.

@rtcsniper

Danke für deine Antwort!

Was möchtest Du wissen?