Cefuroxim 250 mg - 1A Pharma, Teufelszeug?

4 Antworten

Also ich bin kein Freund von Antibiotika, muss aber wegen einer Nierenentzündung Cefuroxim nehmen. Da ich fast gar keine Antibiotika vertrage, bin ich froh, dass mein Arzt dieses Mittel für mich gefunden hat. Nebenwirkungen: keine. Deine Frage ist ja schon ein bisschen älter, daher betrifft dich diese Angst vielleicht nicht mehr. Aber jedem anderen kann ich sie nehmen. Das Medikament ist verträglich und erfüllt seinen Zweck.

Solange Antibiotika mit klarer Indikation : Bakteriell ausgelöste Erkrankung, ( optimal eine posive Reistenzbesteimmung ) eingesetzt werden, sind dies kein " Teufelszeug ". Natürlich bestehen Möglichkeiten unangenehmer Nebenwirkungen. Aber hier ist es wie bei vielen Dingen in der Medizin : Erwünschte Wirkungen und mögliche unerwünschte Nebenwirkungen müssen gegeneinander abgewogen werden. Ich selbst habe diesen Wirkstoff mehrfach bei schweren Sinusitiden ( Nebenhöhlenentzündungen ) ohne Nebenwirkungen mit gutem Erfolg eingenommen.

Du bist doch vermutlich krank und Dein Arzt hat Dich untersucht. Der Arzt hat Dir ein Antibiotikum aufgeschrieben, damit es Dir besser geht. Ein Antibiotikum bekämpft eine Infektion durch Bakterien und die scheinst Du zu haben.

Je nachdem, wie schlimm die Infektion ist, kann man in bestimmten Fällen noch abwarten und das Antibiotikum erst nehmen, wenn es nicht von allein besser wird. Das sollte aber Dein Arzt entscheiden und nicht irgendwelche Internetforen! Du solltest bedenken, dass in den Foren immer viel mehr negative Berichte gepostet werden, weil die Motivation, zu schimpfen immer größer ist als die zu loben.

Wenn Du Dir wirklich nicht sicher bist, dann ruf in der Praxis an, lass Dich mit dem Arzt verbinden und schildere ihm, dass Du wegen der Nebenwirkungen Angst hast. Er wird Dir sagen, ob Du das Medikament sofort einnehmen musst oder ob Du noch abwarten kannst.

Gute Besserung!

Ohne Antibiotika wären viele Menschen schon an Infekten verstorben. Teufelszeug ist deswegen eine sehr falsche Bezeichnung.

Was möchtest Du wissen?