Cannabis und Schule/ Lehrer?

5 Antworten

Ehe die Lehrer dich irgendwie falsch einschätzen, sich irgendwelche Sorgen machen, oder dich darauf ansprechen und dann peinliche Situationen entstehen, würde ich es ihnen eher sagen.

Es ist ja nichts dabei und die dürfen das auch nicht weitererzählen oder so.

Tu was du für richtig hältst!

Ich würde es an deiner Stelle für sich behalten. Es gibt leider immer noch sehr viele Menschen, die Canabis nichtmal als Medikament akzeptieren und Betroffene verurteilen.
Darauf würde ich persönlich es nicht ankommen lassen wollen.

Meines Wissens wird medizinisches Cannabis nur an Schmerzpatienten verordnet, und auch das nur in Einzelfällen.

Das sind mit Sicherheit keine rotznäsigen und kiffenden Teenies, die am Schulunterricht teilnehmen (bzw. teilnehmen sollen).


Da ist Ihr Wissen aber relativ falsch und veraltert. in Deutschland ist Cannabis seit März ein anerkanntes Medikament und schon bei geringen Problemen zu bekommen, in ö. Sieht das schon schwieriger aus.

allerdings habe ich mir auch mit 14 9 Wirbel gebrochen, hab jetzt 6 kaputte Bandscheiben, kann mir vor schmerzen oft nicht mal alleine die Hose anziehen und kaum was essen bzw nur kotzen da ich durch s ganze morphium und opioide eine chronische bauchspeicheldrüsenentzündung bekommen habe. und ja ich musste mich 4 Jahre lang durch 18 Medikamente probieren, ehe ich Cannabis bekommen hab

@slaughter996

@ slaughter996

Wenn du alle Möglichkeiten für deine Gesundheit ausprobiert hast und dir der Arzt auf Rezept Cannabis verordnet, dann kannst du dir das bestätigen lassen und auf Bedarf das vorlegen.

Die Bescheinigung immer bei dir im Geldbeutel zu haben wäre wichtig, falls dir mal was passiert und die Ärzte dir irgendwelche Medikamente verabreichen, dann sollten die das wissen.


also wenn das medikament von einem arzt verschrieben wurde, ist die dossies vermutlich so gering das niemand was merkt

nicht wirklich, die dosen richten sich ja nach meinen schmerzen Augen sind doch oft knallrot

Das muss, denke ich, niemand wissen. Wenn dich ein Lehrer auf einen Verdacht anspricht, kannst du es immer noch sagen.

Was möchtest Du wissen?