Bundeswehr Musterung Mariske

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kläre das im Voraus mit einem Arzt und nehm de Befunde mit zur Musterung. Der Musterungsazt weiß zudem, was er tut. Wichtig, kläre sowas immer vorher ab. Mit ärztlichen Befunden in der Tasche bist du immer auf der sichereren Seite

In der Regel stellen Hämos auch keine Hinderung da, genauso wie andere Erkrankungen im Analbereich. Also keine Sorge.

Kontaktiere doch direkt die Bundeswehr mit deinem Problem. Am besten vorher zum Arzt gehen und dir bescheinigen lassen, dass es keine Hämorrhoiden sind.

PS: Wann und wo wirst du denn gemustert?

Bin bald nämlich auch bei der Bundeswehr.

Was möchtest Du wissen?