Bude von Grippeerregern befreien

5 Antworten

Normal putzen, die Klinken und Taster einmal mit Spiritus abwischen. Da die Fensterscheiben nicht abgeleckt werden, muss es nicht sein. Wenn die Bude schön warm ist, dann halten sich die Viren schlechter.

Eine allgemeine Flächen-Desinfektion ist nur bei Magen.Darmviren sinnvoll, weil die durch Schmierinfektion übertragen werden.

Wenn du es genau richtig machen willst dann wische überall mit Sagrotan nach. Denke aber es ist ausreichend was du schon gemacht hast.

So ein Blödsinn!!! Auch nach einer Grippe genügt ganz normale Hygiene in einer Wohnung.

Desinfektionsmittel gehören in Arztpraxen und Krankenhäuser. Nicht in die Hände von Fanatikern.

Desinfektionsmittel gehören in Arztpraxen und Krankenhäuser. Nicht in die Hände von Fanatikern.

Komisch. Warum kann die dann jeder bei Aldi und Co. kaufen??? Vielleicht sind die doch nicht so ganz unnütz...

Und schlag mal "Fanatiker" nach oder google das Wörtchen.

@wueselduesel

Die wollen umsatz nachen: GELD. Das Zeug braucht man nicht zu hause. Experten raten davon ab, Desinfektionsmittel in Haushalten zu verwenden.

Und ich weiß, was Fanatiker heißt. [http://de.wikipedia.org/wiki/Fanatismus] Deshalb werf ich dir das ja vor.

@RubberDuck1972

Ja, genau und Impfungen braucht man auch nicht. Is klar.

@wueselduesel

Meinst du nicht, dass du da jetzt etwas durcheinander bringst?

@RubberDuck1972

So reden doch die grünen Ökos oder etwa nicht? Nur teures Biozeugs futtern, keine parfümierten Seifen, die Kinder nicht impfen lassen, kein Desinfektionszeug und nach dem Stuhlgang nicht die Hände waschen.

Na da gibt es noch... jede Menge elektrischer Geräte, Handgriffe, Türklinken und nette Stellen, an die man zwar häufig mit den Händen hingreift, aber praktisch nie reinigt. Da finden sich auch schöne Schichten von Talg, Hautpartikel, Schweiss und ev. auch Reste von Speisen, Husten, Niessen und Flüssigkeiten.

.... Alle Tastaturen von PC, PC-Maus, Drucker, i-pad, TV, Radio, Fersteuerung, Kochherd, Dunstabzug, Geschirrspüler, Kaffemaschinene, Microwelle, Waschmaschine, Telefon, Lift, Handy, Ninendo, Lichtschalter, Türglocke, Gegensprechanlage ....

Toll sind auch Kopfhörer, Kabel, Microphon, Telefonhörer und Telefongeräte an der Wange, Kugelschreiber und andere Stifte, an denen sich so schön kauen lässt.....

Ach ja und die schönen Funde an diversen Unterseiten von Tischkanten, Stühlen, Hockern, Sitzbänken, Autotürgriffen, Sicherheitsgurten... und Abwaschschwämme, Putzlappen, Staubtücher, ....

Weil sich die Grippeviren vorwiegend über Tröpfcheninfektion verbreiten und an der Trockenen Luft nicht lange überleben, sind die "Bakterienverstecke" in der Praxis nicht so wichtige Überträger. Normal putzen reicht völlig.

Lieber mit den Händen nicht ins Gesicht greifen und vor dem Essen Hände waschen und die vielen Werbe-Desinfektionsmittel nicht kaufen. Teilweise Anwendung im Haushalt kann zu wunderschönen resistenten Keimen führen, gegen die man dann fast keine wirksamen Mittel findet, wenn sie eine Krankheit auslösen. Dagegen ist Hundespeichel von gesunden Hunden ungefährlich weil aseptisch.

Mehr dazu: http://www.stern.de/tv/sterntv/nicht-nur-sauber-sondern-rein-die-haushaltshygiene-der-deutschen-im-stern-tv-check-1885175.html

Lieben Gruss mary

Heute ist Freitag!

Wenn Du jetzt gründlich putzt, hast Du schon alles richtig gemacht.

Die Grippeviren sterben ja in der Luft ziemlich schnell ab, die können keine 24 Std. überleben.

Du kannst auch noch gut durchlüften, dann steckt sich Keiner mehr an, auch an Dir nicht!

Alles Gute! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?