Brustschmerzen, herzrasen , Herzstolpern?

4 Antworten

Wenn Du so gründlich durchgecheckt wurdest und man keine organische Ursache gefunden hat, könnten es auch psychosomatische Symptome sein.

Die von Dir beschriebenen Beschwerden treten auch bei einer Panikattacke auf.

Weißt Du noch, in welchen Situationen Du unter diesen Beschwerden gelitten hast, bzw. leidest? Manchmal kann Stress und Druck von aussen einen Herzdruck verursachen.

Du kannst nochmal einen Kardiologen aufsuchen - wenn der auch keine Diagnose stellt, solltest Du es mit Entspannungsübungen versuchen und u. U. einen Psychologen oder Psychotherapeuten um Rat fragen.

Gute Besserung!

War schon bei 5 verschieden Kardiologen , alles sagen das gleiche , wollte auf Nummer sicher gehen .

Das ist unterschiedlich nicht bei Belastung, in Ruhe kommen die Symptome am meisten .

@BarisGs

Das ist typisch - oft setzt die unterbewusste "Panik" ein, wenn man zur Ruhe kommt.

Viele konzentrieren sich dann auf ihren Herzschlag, achten auf jede noch so kleine Unregelmäßigkeit, fangen an zu schwitzen und zu zittern - weil sie Angst haben. Dadurch fängt der Puls an zu rasen, was natürlich noch ängstlicher macht und so kommt man in einen wahren Teufelskreis.

Aber auch in Stresssituationen können die Symptome auftreten.

Wenn es bei Dir ähnlich ist, kann ein Psychologe helfen - denn organisch bist Du ja offensichtlich gesund wenn 5 verschiedene Kardiologen nichts finden.

Guten morgen 😃

Oft ist es psychischer Natur.

Möglicherweise liegt es auch daran, das zuviel Kohlensäure im Magen vorhanden ist.

Dadurch wird das Zwerchfell angehoben und drückt auf das Herz.

Die Worte : Kohlensäure, Zwerchfell und Herz    googeln.

Danke sehr werde ich machen

Klingt nach einer Panikattacke oder Herzneurose.

Aber warum kommen die schmerzen ?

Hmm, evnt. mal in ein anderes krankenhaus gehen ?

Sorry vergessen zu erwähnen , war bei 5 verschieden Kardiologen

Was möchtest Du wissen?