Brustknoten wirklich so genau untersuchen oder in Ruhe lassen?

2 Antworten

Also ich bin auch der Meinung das nicht immer alle untersuchungen unbedingt sein müssen,  vor allem nicht ab einem gewissen alter. Es ist immer eine risiko-nutzen Abwägung.  

Aber wenn die pat noch nicht uraltist, wwürde ich bei einem verdacht auf was bösartiges immer alles genau abklären lassen,  weil wenn man da jetzt eine Untersuchung, wegen der strahlenbelastung z.b., nicht machen lässt und damit etwas bösartiges, aber behandelbares übersieht,  die folgen fatal sein können.  Z.b. in einem jahr dann überall metastasen die man dann eben nicht mehr entfernen kann und somit auch keine heilungschance mehr hat. 

Insofern würde ich da kein Risiko eingehen und denen aus dem brustzentrum vertrauen

Meine Frau meint, hier kann man nicht verantwortungsbewusst einen guten Rat geben. Eben weil die Thematik so komplex ist und in diesem Bereich oft der "Teufel mit dem Belzebub ausgetrieben wird".

Die Verantwortung und die Konsequenzen trägt ja in jedem Fall immer der Patient letztlich selbst.

Vielleicht alternativ noch einen anderen Arzt aufsuchen, einen der mit dem Vorgang nicht befasst war und ihm nur die nötigsten Vorab-Informationen geben, damit er nicht von den Kollegen-Meinungen beeinflusst wird.

Auch im Namen meiner Frau alles Gute für Dich!

Was möchtest Du wissen?