Brust zu speckig(männlich), was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht kannst du durch Krafttraining deine Brustmuskeln kräftigen und trainieren. Die Übungen kannst du eigentlich auch problemlos zuhause machen, weil du weder zusätzliche Geräte noch ein Fitnessstudio benötigst. Mit regelmäßigem Training und einer gesunden Ernährung schaffst du es vielleicht, die Problemzone kleiner werden zu lassen.

nja BMI von 24,5 ist knapp an der Grenze. ich würde abnehmen und brustmuskeln trainieren, da hilft dir ein fitnesscenter oder auch google bei

23.6 sehe ich gerade, habe wohl was falsch eingegeben gehabt ^^. ja google finde ich nichts spezielles für die brust

Wie alt bist du? Wen du in der Pupertät bist, kann schon mal passieren das die weiblichen Hormone die Oberhand gewinnen... Evtl mal mit dem Hausarzt sprechen. Der kann sich das angucken und dann sagen, ob sich das verwächst oder ob und was du dagegen machen kannst. Viel Erfolg!

So, ich beantworte diese Frage neu, weil ich ein gutherziger Mensch bin:

Es kann daran liegen, dass in den Lebensmitteln, die du verzehrt hast, weibliche Hormone waren. Da kommt es schon einmal vor, dass einem Mann "Brüste" wachsen, obwohl sie Normalgewicht haben.

du bist nicht normal schlang. dein bmi ist im oberen bereich. abonniere doch diese fitnessvideos von karl ess oder flavio simonetti :D

Du Hater

Du Hater

Was möchtest Du wissen?