Bruder frisst den ganzen , was sollen wir machen?

4 Antworten

Das ist eine Sucht. Da er schon in Behandlung war, bleibt nur eine Klinik über, in der er behandelt werden kann.

Seht zu, dass er so schnell wie möglich zu einer Abnehmkur für Kinder kommt.

War er bereits 2x , nur wie gesagt , er klaut von den anderen die dort sind das Essen ...

@Tomek98

Dann wird er wohl in eine geschlossene Therapie gehen müssen - solange, bis er das nicht mehr macht.

Also die Krankheit heisst adipositas und ich denke er wird es schon irgendwann selbst merken, wenn er alt genug ist, dass er was an seinem Verhalten ändern muss

das ist nicht die krankheit :D

Es geht aber in die Richtung und da der Fragesteller nur "adipos oder sowas ähnliches" geschrieben hat, wird vermutlich adipositas gemeint sein 😊

Nehmt es ihm weg oder hängt ihm essen vor ein Laufband damit das Dickerchen sich mal bewegt 

WE

Mein Bruder isst und isst und isst....

Hallo Leute , ich (13 und somit das älteste Kind der Familie) mache mir groß Sorgen um meinen Bruder , der 11 Jahre alt ist , da er momentan irgendwie immer mehr zunimmt... Das verdammt Problem ist aber nur , das meine Eltern einfach wegsehen. Ich habe ihnen gesagt sie sollen bitte ein wenig darauf achten was er isst und wieviel er davon isst! Aber sie sagen ich soll mich nicht in ihre Erziehung einmischen , alles wäre ok. Aber als ich und mein Bruder letztens alleine zuhause waren , hatte ich zu ihm gesagt er soll sich bitte auf die Waage stellen , was er letztendlich auch getan hat.(Er hat ziemlich viel Respekt oder sozusagen "Angst" vor mir - nicht da ich ihn terrorisiere oder sowas!) Auf der Waage stand das er 82 Kilo wiegt - dann hab ich ein Meter genommen und geguckt wie groß er ist - 161 cm - er ist nicht besonders groß. Aber das eigentliche Problem ist ja das er immer Geld bekommt wenn er etwas zu Essen möchte - gestern haben meine Eltern ihm 25 Euro gegeben und er hat sich was bei einer Frittenbude(oder so was ähnlichem) bestellt. Um genau zu sein 2 Pizzas , 2 Big Macks (oder wie die heißen) und ne große Tüte Pommes. Am Anfang dachte ich das wäre ein Scherz , und er hätte für irgendjemand mitbestellt oder so - aber dann so nach ca. 15 - Minuten wieder gekommen war , hatte er alles alleine gegessen und dann hat er auch noch 1.5L Cola vernichtet! Und das passiert ungefähr 10 - 12 mal im Monat! Ich habe sogar mit der Lehrerin von ihm geredet , ob sie mal mit meinen Eltern reden könnte , vielleicht könne sie ihnen die Augen öffnen - Fehlschlag. Ich habe mit ihm geredet , er müsste abnehmen und in Zukunft darauf achten das er nicht noch dicker wird , und das dicke kein wirklich schönes Leben haben (eingeschränkte bewegung etc.). Aber er blockt total und sagt immer nur : Ist mir egal solange ich was essen kann. Ich will ihm ja wirklich nur helfen aber es tut mir weh zu sehen wie er sich sein Leben total ruiniert... Was kann ich tun???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?