Brownies von Dr. Oetker backen - ich habe nur noch zwei Eier statt der benötigten 3 Eier

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2 Eier sind völlig ausreichend.

Wenn es zwei große Eier sind, hast du das Problem schon gelöst, ansonsten nimm einfach die 2 Eier, es kann nicht viel passieren, außer das der Kuchen evtl. nicht ganz so locker wird. Eine andere Zutat würde ich nicht verwenden....gutes Gelingen :-)

nun ist es wahrscheinlich zu spät, aber fürs nächste mal: Einfach nur 2/3 der Backmischung verwenden, und die anderen Zutaten ebenfalls um 1/3 reduzieren, Problem gelöst. (das restliche drittel Backmischung kannst du ja dann bei der nächsten Backmischung mitverwenden)

Frage mich warum niemand auf diese einfachste aller Lösungen gekommen ist ;)

Ich würde es einfach nur mit deinen 2 Eiern machen - wird nicht so tragisch sein

...das kann schon gelingen. - Ich würde aber die Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen und dann zum Schluss unterziehen - und Milch zugeben, damit die Konsistenz passt - aber nicht zuviel!!!!, sonst bleibt der Teig sitzen. Gutes Gelingen! - Die werden gut!!! Liebe Grüße

Es hört sich an, als hätte HorstWN eine Backmischung. Die sind vom Hersteller ausgetestet und es reicht, sich nach der Anleitung zu richten, damit das Gebäck gelingt. Alle Veränderungen sind hier suboptimal.

Was möchtest Du wissen?