Bringt Olaplex wirklich was?

5 Antworten

Ich habe heute beim Friseur meine Haare mit Olaplex Ombré färben lassen (also in der Länge sind die Haare blond und oben dunkel). Und das Ergebnis mit Olaplex ist SO PERFEKT geworden 😍 Meine Haare sind so mega weich, geschmeidig, glänzend und so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich kann Olaplex wirklich nur empfehlen. Klar, es ist nicht billig, aber ich finde, das Geld hat sich wirklich gelohnt! Ich kann Olaplex nur empfehlen:)

Ja, es bringt was, auch als Treatment. Ich hatte durch Strähnen und eine zu starke Dauerwelle zerstörte Haare, die kurz vor dem Abbrechen waren. Keine Kur, Spülung, Haaröl oder sonstwas konnte den Haarzustand merklich verbessern. Dann habe ich mir Olaplex 3 bei einem Friseur gekauft und drei Tage hintereinander angewendet. Jeweils abends vor dem Schlafengehen eine großzügige Menge ins ungewaschene, angefeuchtete Haare einmassiert, über Nacht einwirken lassen, am nächsten Morgen mit mildem Shampoo ausgewaschen und eine Haarkur angewendet (Redken extreme). Nach dreimaliger Anwendung waren meine Haare fast wieder "normal". Für 100ml Olaplex 3 habe ich knapp 40 Euro bezahlt.

Hey :D
Ich gehe jede 2 Wochen zum Friseur und lasse mir es reinmachen :)
Ich bin einfach total zufrieden damit :D lohnt sich!!

Wenn deine Haare bereits brüchig und strapaziert sind hilft auch Olaplex nichtmehr. Olaplex ist wichtig für gesunde Haare damit sie nach dem färben immernoch relativ gesund aussehen und erst gar nicht brechen.Olaplex hilft!

Olaplex bringt auf jeden Fall etwas (zumindest optisch und vom "Haargefühl" her)  ... sofern gleich fachgerecht und von geschulten Fachleuten die für Deinen Haarzustand und die jeweilige Färbung korrekte Dosierung von Olaplex Nr. 1 der Färbung beigemischt wird.

Wenn Du Dich damit befasst, wie Olaplex tatsächlich wirkt, kannst Du Dir die Antwort auf das Thema "gesundes Haar durch Olaplex" evtl. auch selbst beantworten:

Das Gefühl der Geschmeidigkeit wird bei Olaplex mit Hydroxyethyl, (ist ein
Zwischenprodukt bei der Herstellung von PET, PET zur Herstellung sehr
dünner Folien benutzt) Ethylcellulose, (Ethylcellulose ist der
Hauptbestandteil von Packmitteln, thermoplastischen Kunststoffen,
künstlichem Schnee für Weihnachtsbäume, Kabelisolierungen, Schutzhäuten
und Dichtungen. wird auch als Zusatz von Kunstharzen und Wachsen zum
Lackieren von gefärbten Ostereiern und als Zusatz für Stempelfarben in
der Lebensmittelindustrie (Stempeln von Eiern oder Käse) verwendet.

Sie ist eine vielfältig einsetzbare Verbindung, die als Verdickungs-,
Binde-, Klebe-, Dispergier-, Suspendier-, Emulgier-, Sedimentations-,
Filterhilfs-, Flockungs-, Quell-, Gleit- und Wasserrückhaltemittel sowie
als Schutzkolloid und Filmbildner eingesetzt wird.

Stearamidopropyl Dimethylamin, (Stearamidopropyldimethylamin ist
einer der führenden 'Ersatzstoffe für Silicone) Quaternium-91, (macht
das Haar leicht kammbar, geschmeidig), erzeugt. Eine Wirkung die wir bei
Silikonprodukten schon kennen.

Was möchtest Du wissen?