Bringt ein Unterbodenschutz beim alten Auto noch was?

5 Antworten

erst mal groben Rost entfernen dann die Fläche mit Fertan Rostumwandler behandeln, dann Grundierung Farbe und ggf Unterbodenschutz anbringen, so machen es die Profis, die Oldsmobile konservieren

Da alte Auts öfters nicht ausreichend gegen Rost geschützt sind, bringt es gerade bei diesen Autos einiges. Aber bloß nicht über bereits gerostete Stellen auftragen, darunter gammelts dann weiter

Mein Auto ist 15 Jahre...habe letztes Jahr Unterbodenschutz machen lassen und hoffe...dass es noch hilft

wie lange willst du das auto noch fahren... nur noch bis ende tüv oder noch länger- helfen tut das schon ..

wenn alte Roststellen beseitigt wurden... denke schon...

Was möchtest Du wissen?