Bringen gepolsterte BH-Träger an den Schultern etwas?

5 Antworten

Bei großer Brust sind breite und gepolsterte Träger sicher hilfreich. Wichtig ist aber eine richtige Anpassung des BH, das Hauptgewicht sollte nämlich stets das Unterbrustband und nicht der Träger halten.

Laß´ sie doch aussehen, wie von Anno-Juch! Du wirst die Bh´s doch nicht öffentlich zur Schau tragen, Hauptsache ist doch, sie sind für Dich angenehm! :-0)

Und auch bei großer Brust mal ruhig den BH weglassen, zuhause oder so. Wir zwängen uns ohnehin viel zu viel ein!

Die amerikanischen Wissenschaftler Singer und Grismaijer haben 4.500 Frauen bezüglich ihres Umgangs mit dem Büstenhalter befragt. Dabei fanden sie heraus, dass 3 von 4 Frauen, die ihren BH 24 Stunden täglich trugen, an Brustkrebs erkrankten. Frauen, die ihren BH mehr als 12 Stunden pro Tag trugen, hatten ein Risiko von 1:7, Brustkrebs zu entwickeln. Trugen Frauen nur selten oder nie einen BH, bekam nur eine von 168 Frauen Brustkrebs.

Dieselben Wissenschaftler haben eingeborene Völker in Neuseeland und Australien untersucht. Die Maoris in Neuseeland sind fast vollständig in den westlichen Lebensstil integriert und haben auch genau dasselbe Risiko, Brustkrebs zu entwickeln. Die australischen Aborigines haben sich hingegen nicht dieser Lebensweise angepasst und bei ihnen konnte praktisch kein Brustkrebs festgestellt werden.

Außerdem konnte belegt werden, dass auch Frauen anderer Kulturkreise, wie z.B. aus Japan oder Fiji, die angefangen haben, einen BH zu tragen, ein deutlich höheres Risiko für Brustkrebs entwickelten.

Klar helfen so Polster an den Trägern, bei großen Brüsten würde ich das auch unbedingt empfehlen. Es gibt auch BH-Träger Polster, z.B aus Silikon http://www.riva88.de/bh-traeger-polster-kissen/bh-traegerpolster.htm

Die sind angenehm zu tragen. Damit kannst die BHs anziehen die du schon hast, bzw. bist flexibler beim BH-Kauf.

Was möchtest Du wissen?