Brille: Sehe alles verkleinert

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welche Brillen wurden früher getragen. Wenn es keine Gleitsichtgläser waren, ist der Übergang zum Gleitsichtglas immer gewöhnungsbedürftig, besonders die Korrektur des Astigmatismus. Wird solch eine Brille nicht regelmäßig getragen, verträgt das visuelle System nicht den Übergang vom Fern- zum Nahbereich, es kann zu Schaukelbewegungen kommen, diesen Eindruck muss man verarbeiten und sich daran gewöhnen. Bei Myopie gibt es Minusgläser, sie erzeugen grundsätzlich ein verkleinertes Bild, bei Hyperopie bekommt man Plusgläser, die Abbildung durch diese Gläser ist vergrößert, daran muss man sich auch gewöhnen. Die Refraktionswerte können unterschiedlich sein, da sie von der Tageszeit her unterschiedlich sind, der Unterschied kann bis zu 0,25 dpt betragen. Wenn man den Kopf dreht und schaut seitlich durch ein Gleitsichtglas, dann verzeichnet sich das Bild, das ist normal. Eine maßstabsgerechte Abbildung ergibt sich nur beim Blick durch den zentralen Bereich der Brille, beim Gleitsichtgals sind das die Bereiche um Bezugspunkt Ferne und Bezugspunkt Nähe.

deine brille ist vermutlich "zu stark", d. h. die sehschaerfe-korrektur ist staerker, als sie sein muesste.

Die Werte von der Neumessung sind längst nicht so stark wie die alten.

Wenn Du die alte Brille kaum getragen hast und es nun stundenweise mal probierst, gerät Dein Sehsystem ganz schön durcheinander - undabhängig davon, was schon allein durch die offensichtlich falsche Brille verursacht wird. Es ist tatsächlich so, daß man mit zu viel MInus in der Brille die von Dir beschriebenen Effekte hat (Schwindel, alles zu klein, Perspektive verschoben). Geh zum Optiker und laß Dir eine Brille mit den neuen Werten anfertigen, und Du wirst wieder gut sehen können!

Sofort reklamieren. Was soll bitte noch passieren. Trage seit 25 Jahren bereits Brille oder Kontaktlinsen und sowas hatte ich noch nie. Das ist ein Fehler . Geh doch mal zu Fielmann und lass dich fachmännisch beraten. Die sind nicht so schlimm wie Ihr Ruf. Dort arbeiten schließlich auch Augenoptiker ...

Ich war am gleichen Tag noch bei Fielmann ,da mich der Optiker , wo ich die Brille gekauft habe ziemlich abgefertigt hatte . Mal schauen , evtl. kann man die Gläser reklamieren lassen ..... wär' wirklich eine Frechheit wenn nicht ...schließlich hat sie fast 400 Euro gekostet .... :-/! Ich werde am Montag mal auf'm Tisch hauen und die Messergebnisse von Fielmann mitnehmen .

@Knukkiknukki

Dann hat es sich also gelohnt eine 2. meinung einzuholen ...

Eine Brille verkleinert in der Regel immer das Bild. Versuch doch mal Kontaktlinsen ;)

Danke, aber dafür war mir die Brille zu teuer :D.....

Brille trotz (evtl) nur -0.25 Dioptrien?

Hey ich bin 17 weiblich, also ich bin gerade an meinem Führerschein dran und mir ist aufgefallen das ich entfernte Schilder verschwommen sehe. Da ich den Sehtest zwar bestanden habe aber der Optiker meinte ich solle in einem halben Jahr wieder kommen, bin ich dann heute nochmal zu einem anderen Optiker gegangen. Da auch mein Fahrschullehrer sich gewundert hat warum ich relativ spät reagiert habe.

Es wurden in einem schnell Test ca -0,25 Dioptrien gemessen und eine leichte hornhautverkrümmung und der Optiker bei dem ich den sehtest gemacht habe hat auch ein sehr leichtes schielen festgestellt.

Nun meinte die Frau heute, dass ich nicht dringend eine bräuchte jedoch könnte ich es evtl mal versuchen. Sie hat mir geraten zu einen Augenarzt zu gehen. Jedoch habe ich gehört das auch eine Optiker feststellen könnte ob ich nun eine brauche oder nicht.

Da mein Papa aber meinte von wegen ab -0.25 Dioptrien braucht man keine Brille....bin ich mir nicht sicher ob ich das nun nochmal genauer durch checken lassen soll.

Hat jemand Erfahrung damit?

Ich weiß das -0,25 nicht viel ist, da aber der test gerade mal 30 sek ging ( weiß leider nicht genau wie man so einen test nennt) ich musste mein kinn auf ein gerät legen und dadurch schauen und dann wurde das bild immer mehr unscharf, aber ich habe wirklich angst das ich dann in der Führerscheinprüfung ein Schild zu spät erkenne...

Bin für alle Erfahrungen dankbar:) liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?