"bremspuren" in der Unterhose meiner Tochter

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke mal, dass deine Tochter gar keinen bewußten Einfluß darauf nimmt. Manchmal sind Dinge einfach das, was sie sind.... und das sind sicher einfach nur "Bremsspuren".... also hingehen und sagen: "Hey, du musst dir deinen Popo besser abwischen!" Genau, wie du ihr sagen würdest : !Stell die Schuhe ins Regal"..... ohne Wertung, ohne Probleme , ohne gesteigerte Aufmerksamkeit.... einfach sagen, wie´s ist..... wenn es sich dann nicht ändert, dann kannst diu sie fragen, ob sie es schon versucht, besser abzuwischen und woran´s deenn dann liegen könnte.... aber man mss nicht immer Probleme suchen, wo vllt. gar keine sind, dass heißt nicht, dass man nicht aufmerksam bleibt.

zeige ihr doch mal, wie die Waschmaschine bedient und befüllt wird, vllt. macht es ja dann bei ihr "click", wenn du ihr dann noch sagst, dass bei nicht komplett sauberer Wäsche, die Maschine noch mal laufen muss und das Geld kostet

hallo bei meiner kleinen schwester war das auch so bei ihr hat das geholfen sie darauf anzusprechen und zu sagen, dass sie, wenn sowas passiert, die "schmutzwäsche" auswaschen soll und dann in die wäsche ihr war es gar nicht bewusst dass man das in der wäsche so bemerkt :) und vlt würde ich mal fragen ob sie in der richtung toilettengang irgendwelche Probleme hat ich würde die frage nur... schöner verpacken :)

Naaa das ist doch nichts. Das kommt davon wenn man einfach keine zeit hat auf die toilette zu gehen, oder sowas. also mit erziehung hat das nichts zutuhn. einfach ignorieren. wenn meine eltern mit diesem thema mit mir sprechen würden, würde ich tot umfallen vor peinlichkeit. das geht schon weg :D

Das kann alles sein...von psychischen Ursachen bis hin zu Verdauungsproblemen....auf jeden Fall ansprechen, spekulieren hilft da nicht weiter.

Was möchtest Du wissen?