Brausetabletten schlecht für Gesundheit?

5 Antworten

Ein paar Gläser davon zu trinken, wäre unproblematisch. Eine länger dauernde Überdosierung von Vitaminen aber auch von Magnesium ist möglicherweise gesundheitsschädlich. Vor einigen Jahrzehnten wurde noch behauptet, dass eine Überdosis von Vitaminen unschädlich sei. Durch neuere Forschungen hat sich das verändert. Inzwischen sind bei nahezu allen Vitaminen Gesundheitsschäden durch Überdosierung bekannt. Gute Wirkungen haben Vitaaminpräarate nur bei Vitaminmangel. Es ist ein wohl nicht ausrottbarer Irrtum, dass durch Überdosierung von Vitaminen Krankheiten verhindert werden könnten. Dieser Irrtum ist natürlich im Interesse der Hersteller und Verkäufer solcher Präparate. Daher tauchen immer wieder in allen möglichen Gazetten Artikel auf, in denen behauptet wird, dass jetzt doch der eine oder andere Stoff im Übermaß psotiv für die Gesundheit sei und z. B. Krebs verhindere.

Je nach Inhaltsstoff (Ascorbinsäure zB) kannst du davon einen ordentlichen flotten Otto kriegen wenn du zuviel zu dir nimmst. Nötig sind solche Brausetabletten normalerweise nicht, ausser vom Arzt nach einer Blutuntersuchung verschrieben. Vieles was "zuviel" ist wird einfach nicht verwertet und "unverbraucht" wieder ausgeschieden.

ausser das du magenprobleme bekommst passiert nix....wieso trinkst du dann nicht einfach mal nur wasser ?

Sämtliche Präparate haben nur einen Sinn wenn man einen Mangel hat. Sterben tut man wegen einmal so nehmen aber auch nicht.

Was auf der Packung steht soll man schon ernst nehmen, du kannst ja auch Wasser ohne die Tabletten trinken !! Alles Gute

Was möchtest Du wissen?