Brauner Ausfluss was soll mir das sagen?

3 Antworten

Ist zwar alt, aber die richtige Antwort lautet: wenn es am Tag des Eisprunges ist, oder auch der Tag danach, handelt es sich um Zervixschleim versetzt mit etwas Blut. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, das ein Eisprung stattgefunden hat und eine Eizelle ins Spiel geschickt wurde. Manche haben das Recht doll, so wie ich, und bei manchen ist es so wenig, das es kaum auffällt.

ich glaube mal, dass es so der rest der regel ist. hab ich manchmal auch. also ich denke mal, dass das kein größeres problem ist.

Schmierblutungen können gelegentlich oder auch häufiger in zeitlicher Nähe zum Eisprung auftreten. Dies kann durch die hormonellen Schwankungen in dieser Zeit ausgelöst werden und ist in der Regel kein Grund zur Sorge.

Kommen jedoch weitere Beschwerden hinzu, z.B. unangenehm (z.B. stark fischig) riechender Ausfluss, Juckreiz oder Brennen, ungewöhnlich starke Unterleibsschmerzen oder gar Fieber, sollte ein Gynäkologe aufgesucht werden.

LG

Mal was anderes: Woher weißt du so genau, dass du in der Zeit deinen Eisprung hast? Beobachtest du deinen Zyklus sympto-thermal?

Beobachtest du deinen Zyklus sympto-therma, wie meinst du das?

@anaid87

Na ja, woher weißt du sonst, wann dein Eisprung ist?

@Evita88

Ich rechne mir den immer aus entweder internet oder ich habe ne app auf dem handy...ich weiß nicht ob das so stimmt und der wahrheit entspricht...

@anaid87

Der Eisprung lässt sich nicht zuverlässig berechnen.

Was möchtest Du wissen?