Brauner Ausfluss bei Pille normal?

3 Antworten

  • In den ersten Monaten der Pilleneinnahme oder nach einem Pillenwechsel sind solche Zwischenblutungen durchaus möglich und auch nicht selten. 
  • Wenn sie aber öfter auftreten oder lange anhalten, dann nimm bitte Kontakt mit deinem Frauenarzt auf. Dann muss das geklärt werden. 
  • Diese Blutung ist ein Zeichen für eine hormonelle Umstellungen, die durch die Einnahme Pille ausgelöst wird. Die Hormone der Pille greifen in deinen natürlichen Zyklus ein. Trotz der Einnahme der Pille verändert sich dein natürlicher Hormonhaushalt, gerade in der Pubertät. Und dann werden Schmierblutungen  ausgelöst. Dein Körper verändert sich viele Male im Laufe deines Lebens. Da deine Pille ja aus Hormonen besteht und auch in deinen natürlichen Hormonhaushalt eingreift, kann es auch einmal zu Schwankungen kommen und dann entstehen Schmierblutungen.  Die Blutung kann stärker oder schwächer ausfallen. 
  • Sollte es aber länger anhalten oder öfter, dann musst du mit deinem Arzt sprechen. Weil Möglicherweise ist die Hormondosierung deiner Pille zu niedrig  und die körpereigenen Hormone setzen sich durch. Dann ist der Schutz deiner Pille unzureichend. Dann muss entweder die Pille gewechselt werden oder die Pause wird durch den Arzt verkürzt. ( Aber das ist für dich erst wichtig, wenn du deine Pille länger nimmst) 

Mach dir keine Sorgen. Dein Körper muss sich erst an die Hormone gewöhnen. Das kann auch durchaus noch ein zwei Monate dauern

Sind normal !!

Was möchtest Du wissen?