Brandwunde Heilungsprozess?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, bei Verbrennungen 2. Grades entstehen Brandblasen. Wenn du die nicht hattest und es tiefer in die Haut geht, solltest du zum Doc gehen. Bei Verbrennungen 3. Grades handelt es sich um eine komplette Zerstörung (Nekrose) der Haut (samt Haaren, Nägeln und Schweißdrüsen, dann ist eine Selbstheilung nicht mehr möglich. Eine schwere 3. wird zur 4. wenn Unterhaut, Knochen, Sehnen oder Muskeln betroffen sind. Schon ab 2. Grades sollte die Wunde steril abgedeckt und mit Glukokortikoidsalbe behandelt werden. Lass es mal abchecken, da du Schnerzen hast. Möglicherweise haben sich Nekrosen gebildet, die müssen entfernt werden um nicht noch mehr Schäden zu verursachen. Ich hoffe das ich dir etwas helfen konnte. Gute Besserung!

Nimm Aloe Vera das heilt Verbrennungen schneller und ist gut für die Haut.

Oder heilerde, die ist auch nicht schlecht.

Für die Schmerzen weiß ich nicht.

Aber Aloe Vera Wird die  Wunde  etwas beruhigen

Und heilerde ist für die Wundheilung am schnellsten. Die ist auch danach noch für andere Sachen für nützlich

Was möchtest Du wissen?