bösartiger Polyp im Darm..tödlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es bösartig ist.......? Das muß auf keinen Fall gleich tödlich sein denn es kommt darauf an..inwieweit, und ob überhaupt, Metastasen gestreut sind.

Allein die Feststellung, daß eine Op erfolgen muß soll dich hoffen lassen, denn im Anfangsstadium festgestellt, kann auch Krebs besiegt werden.

Alles Gute für deinen Vater und viel Erfolg durch die Op...

Danke (: ich denke, wir werden wohl oder übel erst mal die OP abwarten müssen..

@funcalalala

Ja..tut das und wartet das Ergebnis ab..die Hoffnung stirbt zuletzt und solange man kann..sollte auch vom positiven ausgegangen werden.

Scheint noch rechtzeitig erkannt worden zu sein, es war ja nicht die Rede von einem Karzinom. Bösartig heißt Krebs, das ist schon richtig. Die Behandlung ist sehr unangenehm und zeitaufwändig, heißt aber nicht, dass das tödlich enden muss. Genauso gut kann er auch nach erfolgreicher Behandlung wieder ganz gesund werden. Da können dir noch nicht einmal die Ärzte genaueres sagen.

es war ja nicht die Rede von einem Karzinom. Bösartig heißt Krebs,

Erkläre uns mal den Unterschied.

Aus einem bösartigen Polyp entsteht Krebs, wenn man es nicht behandeln lässt. Wenn das betroffene Gewebe entfernt wurde/ wird besteht keine Gefahr.

Nicht unbedingt tödlich wenn früh genug erkannt wurde und nicht gestreut hat. Alles wird gut.

Kann dir im internet keiner beantworten. Die Heilungschancen sind bei Darmkrebs jedenfalls enorm gestiegen. Bei rechtzeitiger Erkennung

Was möchtest Du wissen?