Bösartige Tumore wachsen schnell - Aber was ist mit schnell gemeint?

2 Antworten

Hallo! Mit schnellem Wachstum eines bösartigen Tumors ist die schnelle Zellteilung gemeint. Ein bösartiger Tumor wächst schnell, weil die Zellen sich sehr schnell teilen und somit die Masse des Tumors vergrößern.

Ja eben, und ich will wissen wie schnell sich dann die Masse des Tumors vergrößert, also z.b. nach 5 Tagen ist er größer usw.

@Franziska223

Ein sicheres Merkmal eines bösartigen Tumors ist, dass er Metastasen bildet, sonst keines!

Es gibt keinen exakten Rhythmus. Das ist individuell vom Tumor abhängig. Also wenn sich die Masse innerhalb einer Woche um das doppelte vermehrt, würdest du das wohl kaum noch lange überleben. Aber in kleineren Maßen kann man sich das so vorstellen.

Häufig -aber nicht immer- wachsen bösartige Tumore schneller als gutartige.

Die Wachstumsgeschwindigkeit eines Tumors hängt wesentlich (nicht ausschließlich) von der sog. Zellteilungsrate oder auch Wachstumsfraktion ab. D.h. wie häufig sich die Tumorzellen durchschnittlich teilen, oder -anders herum- wie lange es dauert, bis sich die Zahl der Tumorzellen verdoppelt hat. Und da gibt es z.B. aggressive (bösartige) Tumore, die eine Verdopplungszeit von etwa 40 Tagen haben, also aus einem winzigen Tumor von 1mm würde dann also nach etwas mehr als einem Monat ein doppelt so großer Tumor. Und das ganze geht dann exponentiell weiter. Die genannte Verdopplungszeit ist natürlich nur EIN Beispiel, es gibt langsamere und schnellere Wachstumsraten, je nach Tumorart und "Entartung".

Ab einer Größe von wenigen cm steigt das Wachstum meist nicht mehr exponentiell, weil die Blutversorgung mit dem schnellen Wachstum nicht mehr mitkommt.

Bei vielen gutartigen Tumoren ist das Wachstum auf einige % pro Jahr begrenzt, so etwa häufig bei Lipomen, manchen Meningeomen etc.

Eine Verdoppelung innerhalb einer Woche ist zwar ungewöhnlich, kommt aber durchaus mal vor, wenn eine sehr hohe Zellaktivität vorliegt. Sowas sehen wir hier im Tumorzentrum gelegentlich mal.

Was möchtest Du wissen?