BMX Rückenschmerzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ..ich würde damit mal beim Orthopäden vorstellig werden. Doch Fahrad fahren wird er dir nicht verbieten..sondern gut heißen.-..allerdings nicht auf einem BMX Rad da du nach vorne gebeugt die Haltung hast und daher die unteren Rückenprobleme. Die man aber auch gut mit einem Sportprogramm im Griff bekommen kann..lg von Sky.

Danke für den Stern.Ich habe mich sehr darüber gefreut..lg Sky..

Fahr mal zum Arzt und lass dich untersuchen. Das kann auch ein Problem sein, dass eigentlich nichts mit dem BMX fahren zutun hat.

Solltest du aber recht groß sein (also 180 cm oder größer) könnten die Rückenschmerzen davon kommen, dass du dich ja ständig bücken musst weil der Lenker zu tief ist. Vor n paar Monaten hab ich mal von "High Bars" gehört .. also Lenker, die höher sind, damit sich große Fahrer nicht so bücken müssen. Sollte es also wirklich daran liegen, leg dir einfach soetwas zu.

Ich weis kommt 2 jahre zu spät aber egal. Hatte das problem auch (bin 13) habe dann mit free running angefangen und jetzt habe ich keine schmerzen mehr. Schätze mal das es an der rücken muskelatur liegt.

Ja, Ein Orthopäde sollte aufgesucht werden! Vielen hilft Yoga und so!

Was möchtest Du wissen?