Blutvergiftung (Sepsis) durch Warzen?

3 Antworten

Was landläufig "Warze" heißt, ist meist eine Infektion mit Viren (Papillomaviren), durch die sich Haut an der betroffenen Stelle vermehrt neu bildet. Davon kriegst Du keine Sepsis, jedenfalls dann nicht, wenn Du sie nicht zu entfernen versuchst, wie die die anderen schon richtig gesagt haben. Wenn Du welche hast, laß sie vom Arzt entfernen. Der Arzt achtet darauf, daß Du dabei keine Keime ins Blut bekommst und Du kriegst keine Blutvergiftung. Selber daran herumfummeln ist ziemlich ungesund. Gruß, q.

Wenn die Warzen verletzt werden, Ja...LG

Wenn du die Warze abschneidest oder sonst krazest, so dass eine offene Wunde entsteht, dann kann natürlich eine Blutvergiftung unter Umständen entstehen, wie bei jeder offenen Wunde.

Was möchtest Du wissen?