Blutvergiftung?hilfee

 - (Gesundheit, Wunde, Blutvergiftung)

5 Antworten

Wenn Du einmal im Leben eine Tetanusimpfung bekommen hast, sollte es ausreichend sein. Ansonsten wende dich vertrauensvoll an den nächsten Arzt. Was sollen wir hier aus der Ferne diagnostizieren  - raten ?

Ja wenn der arzt es sagt passt es ja. Soweit ich es weiß erkennt man eine blutvergiftung daran dass eine dunkle linie von der wunde langsam zu deinem herzen führt. Zumindest war das bei meiner tante so. Ich denke aber kaum dass man durch eine schirfwunde eine Blutvergiftung bekommen kann

Wenn der artz sagt da ist nix dsnn ist da nix

Da geht man zum Arzt und fragt !

Deswegen geht man zum Arzt? Hast du dir die Frage überhaupt durchgelesen oder dir das Bild angeschaut?

Wenn der Arzt sagt, dass da nichts ist, dann ist da auch nichts. Mach dir keine Panik und steiger dich in nichts rein.

Was möchtest Du wissen?