Bluttest & medikamentenspiegel

5 Antworten

Mach Dir keine Sorgen. Weder mit dem großen Blutbild noch mit dem Medikamentenspiegel wird Drogenkonsum getestet.

Drogentests müssten in diesem Fall im unmittelbaren Zusammenhang mit der Diagnose stehen, und der Arzt müsste Dich zuvor um Erlaubnis fragen, ob Du einem solchen Drogentest zustimmst.

Drogentests werden in aller Regel per Urinprobe durchgeführt, weil konsumierte Substanzen im Urin sehr viel länger nachweisbar sind als im Blut. Drogen-Bluttests gibt es nahezu ausschließlich bei verkehrsrechtlichen oder strafrechtlichen Verfahren, aber kaum bei gesundheitsbedingten Fällen.

Laut wikipedia ist THC im Blut 12 Stunden lang nachweisbar (vgl. Artikel "tetrahydrocannabinol" unter "Drogennachweis") und im Urin 2 bis 35 Tage, je nachdem wie viel und wie häufig es genommen wird. Die Frage, ob sie überhaupt darauf testen ist auch interessant. Wenn die Tests wegen Drogen- oder Suchtgiftkonsum gemacht werden wahrscheinlich schon, ansonsten glaube ich eher nicht, da diese Dinge ja Geld kosten...

Aber beim Medikamenten Spiegel nicht oder?

@awwwra

Wenn wikipedia recht hat und es im Blut wirklich nur 12 Stunden ab dem Konsum nachgewiesen werden kann, ist das irrelevant. Es gibt ja auch Medikamente, die Suchtgifte sind (Opiate, Benzodiazepine...). Für gewöhnlich weiß man vorher, wenn auf THC getestet wird (das passiert meistens dann, wenn man mit der hauseigenen Plantage "hochgeht" oder bekifft beim Fahren erwischt wird; da wird man dann zwecks Drogentest irgendwo hin zitiert und pinkelt in einen Becher, den eine Aufsichtsperson mit Argus Augen über einen Spiegel beobachtet).

Auch wenn das 10 Tage her ist ,testen die überhaupt darauf ?

Nee, ich denke nicht. Vielleicht noch über den Urin oder Haare, aber nicht über das Blut.

siehste dein "denkvermögen" hat schon nachgelassen

@rudelmoinmoin

Und du scheinst ja ein richtiger Experte zu sein. Oder wie kommt es, dass du es besser wissen willst? Informier dich mal, bevor du hier rumtrollst.

ja

macht doch nix, irgend wie muss du das doch merken, ob das von nutzen gewesen ist

Versteh ich nicht

Was möchtest Du wissen?